Home Staging als neuer Trend

Christina Wellhausen steigert den Verkaufswert von Immobilien durch Verschönerung

Ein Zimmer vor und nach der Verschönerung ()

 

Was versteht man genau unter Home Staging und wie verbreitet ist dieser Trend beim Immobilienverkauf in Deutschland?
Christina Wellhausen: Wortwörtlich übersetzen könnte man Home Staging mit der "bühnenreifen Inszenierung eines Hauses" - ganz pragmatisch bedeutet Home Staging, dass eine Immobilie, die verkauft (oder vermietet) werden soll, durch einen professionellen Home Stager so ansprechend gestaltet und schön präsentiert wird, um so das Kauf-Interesse möglichst vieler Interessenten zu wecken. Ähnlich einer attraktiven Schaufenster-Gestaltung für andere Waren oder Konsum-Güter, die zum Kauf animieren soll. Denn das Erscheinungsbild einer Immobilie, z. B. auf Fotos im Internet oder Exposé, aber auch das "Wohl-Gefühl" bei der Besichtigung ist äußerst wichtig und hat entscheidenden Einfluss auf die Kauf-Entscheidung der Interessenten - und diese fällt überwiegend (unbewusst) in den ersten Minuten! Home Staging ist bereits seit Jahren in den USA, Großbritanien und den skandinavischen Ländern etabliert, und wird seit ca. 2009 auch in Deutschland angeboten.

Gibt es so etwas wie "Goldene Regeln" für das Homestaging?
Christina Wellhausen: Ja, um nur drei Regeln zu nennen: Die meisten Menschen haben Schwierigkeiten, sich entweder leere Räume eingerichtet vorzustellen oder sich in noch vom Vorbesitzer möblierte Räume nach ihrem eigenen Geschmack vorzustellen. Es ist daher wenig zielführend, z. B. nur einen oder mehrere Räume einer Immobilie zu "stagen", also zu gestalten, sondern es sollten immer alle Räume einer Immobilie gestaltet und präsentiert werden, um jedem Raum eine klare Funktion zuzuweisen. D. h. also ganz klar ein Schlafzimmer, Wohnzimmer und, je nach Zielgruppe, Kinder- oder Arbeitszimmer zu definieren. Um keine "Villa Kunterbunt" zu präsentieren, überlegt sich der professionelle Home Stager ein einheitliches Farb-Schema, welches er dann konsequent in der Immobilie umsetzt. Und schließlich die "goldenste Regel": Licht, Licht, Licht !

Wie kann ich Makler in meiner Gegend finden, die sich darauf spezialisiert haben?
Christina Wellhausen: Seit 2010 gibt es im deutschsprachigen Raum einen Berufsverband für professionelle Home Stager, der solche auch nach definierten Qualitäts-Standards ausbildet. Mehr Informationen über Home Staging, professionelle Anbieter, aber auch über innovative Makler, die Home Staging im Verkauf einsetzen, findet man auf der Website der Deutschen Gesellschaft für HomeStaging und ReDesignund dem dortigen Anbieterverzeichnis www.dghr-info.de. Oder aber man sprecht den Makler seines Vertrauens konkret auf Home Staging an.
Christina Wellhausen.

Christina Wellhausen.


Anzeige
Anzeige
Anzeige

Anzeige
Anzeige

Datum: 19. August 2015 16:52
Aufrufe: 436x angesehen
Artikel drucken Artikel empfehlen Lesenswert (1)
+1
Anzeige
Anzeige
Anzeige