Atting

Willkommen in der grünen Oase

Anwesen Mai (11 Einträge)

 

Jutta und Lothar Mai leben ihren Gartentraum in Atting im Landkreis Straubing-Bogen. Auf rund 500 Quadratmetern rund um das schmucke, nach eigenen Entwürfen 2003 gebaute Fertighaus, erstreckt sich ein Gartenteich und viele kleine Plätzchen, die zum Erholen einladen.

Jutta Mai ist im Ruhestand und kümmert sich hingebungsvoll um das grüne Reich mit dem imposanten Goldfischteich, einem Wasserfall und sich harmonisch einfügenden, liebevoll gepflegten Pflanzen. "Bei mir ist alles Grüne willkommen. Jede Pflanze bekommt ihren Platz. Ich will keinen sterilen Garten," beschreibt sie ihr Konzept. Die Natur fühlt sich wohl bei den Mais und auch sie fühlen sich wohl in der Natur. Zur Familie gehören noch mehrere Katzen, die alle ihre Lieblingsplätze auf dem Grundstück und im rund 140 Quadratmeter großen Wohnbereich auf zwei Etagen haben.

Eine Heimat für Tiere

Auch rund 300 Goldfische scheinen sich ausnehmend wohl zu fühlen im gepflegten Teich, denn die Population wächst rasant. "Ich versuche momentan, den richtigen Platz für einen Großteil der Fische zu finden. Wir wollen sie nur in gute Hände abgeben", betont Tierfreundin Jutta Mai.

Das Haus wurde nach den Vorstellungen der Mais aus Holzteilen angefertigt. Ein runder Erker und die weiße Fassade in Kombination mit den individuellen, glänzend grünen Dachziegeln machen das Zuhause des Paares zu einem kleinen Schloss mit individueller Note.

Nach eigenen Wünschen

Lothar Mai ist ein geschickter Planer und so wurde das Wohnhaus genau nach den Wünschen des Ehepaars gestaltet. "Wir haben uns verschiedene Musterhäuser angesehen. Dadurch haben wir die richtige Kombination von Bauelementen für uns gefunden," erinnert sich der 62-Jährige, der als Betriebsleiter beim Flugplatz Wallmühle arbeitet.

Auch in den offenen lichtdurchfluteten Wohnräumen des Hauses dominieren Naturfarben. Helle Holztöne in Kombination mit Weiß und frischem Grün bringen das Zuhause der Mais zum Strahlen. Die geschickt angeordneten Fenster sorgen für Licht zu jeder Tages- und Jahreszeit.

Wichtig ist dem Ehepaar, dass sie auch mitten in ihrer grünen Oase, die Nähe zur Stadt genießen können. Nur wenige Kilometer von Straubing entfernt, haben sie sich den Traum vom freien Ausblick ins Grüne erfüllt. Die Natur findet Platz bei der Familie Mai und wird jederzeit herzlich willkommen geheißen.



Anzeige
Anzeige

Anzeige
Anzeige

Datum: 17. Juni 2016 12:24
Autor: Doris Emmer
Aufrufe: 637x angesehen

Anzeige
Anzeige
Anzeige