Anzeige buchen

einfach, schnell, günstig in unseren Tageszeitungen und Anzeigenblättern

Über unser Buchungstool können Sie unabhängig von Öffnungszeiten in wenigen Schritten Ihre Anzeige buchen. In jedem Schritt können Sie zum vorherigen Erfassungsschritt zurückkehren und Ihre Eingaben prüfen und ändern.


Sie haben die Wahl aus einer Vielzahl von Mustern, die Sie individuell anpassen und gestalten können.


Wir haben günstige Angebote für Sie geschnürt, so dass Sie die für Sie passende Buchungsoption wählen können.




Registrierung

Um eine Anzeige für die Tageszeitungen oder aktuell-Anzeigenblätter buchen zu können, ist einmalig eine Registrierung erforderlich. Diese ist für Sie kostenlos und unverbindlich.


Nach erfolgreicher Registrierung erhalten Sie automatisch eine Bestätigungs-Email, danach können Sie mit der Buchung starten. Sie können in Ruhe Ihre Anzeige gestalten, bearbeiten und ändern. Erst wenn Sie Ihre Eingaben bestätigen und kostenpflichtig buchen, ist der Auftrag unterwegs zu uns.


Hilfe oder Fragen

Benötigen Sie Hilfe oder haben Sie Fragen zu Ihrer Anzeige?


Kontakt:
Unter Tel. 09421/940-6200 oder per Email sind wir gerne für Sie da.


Erreichbar:

Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr.



FAQ bei der Anzeigenbuchung:

Ist meine Anzeige privat oder gewerblich?

Private Gelegenheitsanzeigen sind Inserate von Privatpersonen, die bei Erfolg ihren Zweck erfüllt haben. Wiederholungsanzeigen mit ständiger Werbung, d.h. für zum Wiederverkauf hergestellter Waren oder gewerbliche Dienstleistungen aller Art sind keine privaten Gelegenheitsanzeigen und deshalb als Kleinanzeigen unzulässig.


Geschäftliche Werbung im Gewand der privaten Kleinanzeigen verstößt gegen das UWG (Gesetz gegen unlauteren Wettbewerb) und wird von den Behörden (z.B. vom Wirtschaftskontrolldienst oder der Handwerkskammer) verfolgt.


Inserate, die keinen Gelegenheitscharakter haben, sondern das Ziel eines kommerziellen Handelns verfolgen, eine Dienstleistung bewerben oder eine Arbeitsstelle in einem Gewerbebetrieb anbieten, sind gewerbliche Anzeigen. Es ist unerheblich, ob das Gewerbe angemeldet ist oder nicht. Entscheidend ist der gewerbliche Charakter des Anzeigentextes.



Welche Zahlarten werden angeboten?

Die Bezahlung der Anzeigen ist bequem per SEPA-Lastschrift möglich.


Der Verlag kann in bestimmten Fällen die Vorauszahlung des Anzeigenpreises vor Veröffentlichung fordern.


Ich habe über Ihr über die Onlinebuchung eine Anzeige aufgegeben und mein Passwort/meinen Benutzernamen vergessen.

Sie können hier ein neues Passwort anfordern.


Wie sind die Anzeigenschlusszeiten?

Für die Tageszeitungsausgaben Montag bis Freitag können Sie bis 12 Uhr des Vortages buchen, für Samstag bis Donnerstag, 16 Uhr.


Für unseren aktuell-Anzeigenblätter liegt der Anzeigenschluss bei Montag, 12 Uhr.


Bedingt durch Feiertage können u. U. andere Schlusstermine gelten, diese werden jeweils rechtzeitig in unseren Zeitungen kommuniziert.


Was hat es mit Chiffre-Anzeigen auf sich?

Chiffre-Anzeigen bieten dem Inserenten die Möglichkeit, anonym zu bleiben.




Welche Anzeigen werden nicht veröffentlicht?

Die übermittelten Anzeigenaufträge werden vor Veröffentlichung geprüft. Anzeigen anonymer Auftraggeber werden aus presserechtlichen Gründen nicht veröffentlicht. Anzeigen, deren Inhalt erkennbar gegen die guten Sitten, gesetzliche Bestimmungen oder Verlagsrichtlinien verstoßen, werden nicht veröffentlicht.