Traueranzeige


Die gute Mutter lebt nicht mehr, der Platz in unserem Haus ist leer. Sie reicht uns nicht mehr ihre Hand, der Tod zerriss das schöne Band. Was uns die Mutter ist gewesen, kann niemand fühlen und ermessen, tief eingegraben wie in Erz, bleibt uns das treue Mutterherz. Im Kreise ihrer Familie verstarb am vergangenen Samstag, einen Tag vor ihrem 83. Geburtstag, unsere gute Mutter, Schwiegermutter, Oma, Uroma, Schwester, Schwägerin und Tante Frau Anna Maria Reithmair geb. Wiesmüller, aus Walkertshofen * 3. Februar 1936 + 2. Februar 2019 Versehen mit den Tröstungen der heiligen katholischen Kirche. In Liebe und Dankbarkeit: Elfriede Bohatschek, Schwester, mit Familie Josef Reithmair, Sohn, mit Familie Georgine Rettenberger, Schwester, mit Familie Juliane Abeltshauser, Tochter, mit Familie Hildegard Huber, Tochter, mit Familie Albin Reithmair, Sohn Georg Reithmair, Sohn, mit Agnes Ulla Reithmair, Schwägerin, mit Familie Siegmund Reithmair, Sohn, mit Familie Karl Reithmair mit Familie im Namen aller Angehörigen und Verwandten Die Aussegnung ist am Dienstag, dem 12. Februar 2019, um 19.00 Uhr in Walkertshofen mit anschließendem Rosenkranz. Die Eucharistiefeier ist am Mittwoch, dem 13. Februar 2019, um 14.30 Uhr mit anschließender Urnenbeerdigung, ebenfalls in Walkertshofen.

Die gute Mutter lebt nicht mehr, der Platz in unserem Haus ist leer. Sie reicht uns nicht mehr ihre Hand, der Tod zerriss das schöne Band. Was uns die Mutter ist gewesen, kann niemand fühlen und ermessen, tief eingegraben wie in Erz, bleibt uns das treue Mutterherz. Im Kreise ihrer Familie verstarb am vergangenen Samstag, einen Tag vor ihrem 83. Geburtstag, unsere gute Mutter, Schwiegermutter, Oma, Uroma, Schwester, Schwägerin und Tante Frau Anna Maria Reithmair geb. Wiesmüller, aus Walkertshofen * 3. Februar 1936 + 2. Februar 2019 Versehen mit den Tröstungen der heiligen katholischen Kirche. In Liebe und Dankbarkeit: Elfriede Bohatschek, Schwester, mit Familie Josef Reithmair, Sohn, mit Familie Georgine Rettenberger, Schwester, mit Familie Juliane Abeltshauser, Tochter, mit Familie Hildegard Huber, Tochter, mit Familie Albin Reithmair, Sohn Georg Reithmair, Sohn, mit Agnes Ulla Reithmair, Schwägerin, mit Familie Siegmund Reithmair, Sohn, mit Familie Karl Reithmair mit Familie im Namen aller Angehörigen und Verwandten Die Aussegnung ist am Dienstag, dem 12. Februar 2019, um 19.00 Uhr in Walkertshofen mit anschließendem Rosenkranz. Die Eucharistiefeier ist am Mittwoch, dem 13. Februar 2019, um 14.30 Uhr mit anschließender Urnenbeerdigung, ebenfalls in Walkertshofen.

Kondolenzbuch

Das Kondolenzbuch bietet Ihnen die Möglichkeit Ihr Beileid und Ihr Mitgefühl auszudrücken. Zeigen Sie Ihre Anteilnahme für einen Trauerfall und kondolieren Sie hier.




Anzeige Anzeige
Anzeige Anzeige

Beistand im Trauerfall

Immer mehr Geschäfte werden heutzutage im Internet abgewickelt - selbst in einem so sensiblen Bereich wie dem Bestattungswesen.

Abschied wird individueller

Aus Krematoriumsasche kann nun sogar ein Diamant gepresst werden, der als Familienerbstück weitergegeben wird.


Anzeige

Ihr persönlicher Ansprechpartner

Anzeige Anzeige
Wichtige Informationen zu unseren Traueranzeigen in Ihrer Tageszeitung.

Abschied von einem Menschen

Bestattungen organisieren

Aloisa Samberger ist Fachfrau für Bestattungen im Raum Straubing und kann weiterhelfen, wenn Hinterbliebene bei ihr Rat suchen. "Zuerst einmal müssen wir auf die Trauernden eingehen", betont sie.

Wenn ein Leben endet ...

Todesanzeigen & Sterbebilder

Der Tod eines geliebten Menschen ist immer ein schwerer Schlag. Wichtig ist es, bei allen Formalitäten im Zusammenhang mit der Beerdigung kompetente und einfühlsame Menschen zur Seite zu haben, die einen leiten.

Anzeige Anzeige