Anzeige

Johann Stanglmaier


 Der Mensch geht, aber er lässt uns seine Liebe, seine Heiterkeit, seinen Ernst, seine Weisheit, er lässt uns seinen Geist zurück. Mit diesem lebt er unter den Seinigen weiter helfend und tröstend. Es ist schwer, einen geliebten Menschen zu verlieren, aber dennoch tröstlich zu erfahren, wie viele Menschen sich mit ihm verbunden gefühlt und unseren lieben Verstorbenen Johann Stanglmaier geschätzt haben. Es hilft uns und wir danken allen von Herzen. Wir sind tief berührt von der großen und mitfühlenden Anteilnahme und der zahlreichen Beteiligung am Requiem. Es gab so viele mit Liebe und Mitgefühl verfasste Briefe und Karten sowie zahlreiche Spenden. Danke allen Verwandten, Freunden und Nachbarn dafür. Unser inniger Dank für die wunderschöne Darbietung der Lieder und die feierliche Umrahmung des Gottesdienstes gilt den Sängern und Freunden des Kirchen­chores, in dem Hans mit viel Engagement und Freude mitgewirkt hatte. Danke der Chorleiterin Frau Bernadette Klein für die warmen und mitfühlenden Worte des Abschieds beim Gottesdienst. Vergelts Gott Pater Dariusz für das feierliche Requiem und Pater Ivan für die Mitzelebration sowie dem Kirchenpersonal für ihre Dienste. Danke Frau Denk und Frau Schreck für die Rosenkranzgebete. Für die Reden danken wir: - Herrn Josef Reiser, der Hans auch freundschaftlich sehr verbunden war, für den ergreifenden Lebenslauf - Herrn Dietmar Brunner vom SV Puttenhausen - Herrn Thomas Scharlach von der Freiwilligen Feuerwehr Puttenhausen - Herrn Josef Kammerer vom Schützenverein Bodomar, Puttenhausen - Herrn Josef Wittmann vom Kriegerverein Steinbach - sowie den Fahnenträgern der Vereine Vielen Dank seinem Hausarzt Herrn Dr. Frank Brücker sowie der onkologischen Abteilung des Krankenhauses Barmherzige Brüder in Regensburg, besonders Herrn Dr. Heribert Stauder für die gute medizinische Versorgung. Herzlichen Dank auch dem Bestattungsinstitut Maushammer für die Fürsorge und Organisation. Puttenhausen, im August 2015 Unsere Liebe wird Dich umgeben, wo immer Du bist: Dein

Der Mensch geht, aber er lässt uns seine Liebe, seine Heiterkeit, seinen Ernst, seine Weisheit, er lässt uns seinen Geist zurück. Mit diesem lebt er unter den Seinigen weiter helfend und tröstend. Es ist schwer, einen geliebten Menschen zu verlieren, aber dennoch tröstlich zu erfahren, wie viele Menschen sich mit ihm verbunden gefühlt und unseren lieben Verstorbenen Johann Stanglmaier geschätzt haben. Es hilft uns und wir danken allen von Herzen. Wir sind tief berührt von der großen und mitfühlenden Anteilnahme und der zahlreichen Beteiligung am Requiem. Es gab so viele mit Liebe und Mitgefühl verfasste Briefe und Karten sowie zahlreiche Spenden. Danke allen Verwandten, Freunden und Nachbarn dafür. Unser inniger Dank für die wunderschöne Darbietung der Lieder und die feierliche Umrahmung des Gottesdienstes gilt den Sängern und Freunden des Kirchen­chores, in dem Hans mit viel Engagement und Freude mitgewirkt hatte. Danke der Chorleiterin Frau Bernadette Klein für die warmen und mitfühlenden Worte des Abschieds beim Gottesdienst. Vergelts Gott Pater Dariusz für das feierliche Requiem und Pater Ivan für die Mitzelebration sowie dem Kirchenpersonal für ihre Dienste. Danke Frau Denk und Frau Schreck für die Rosenkranzgebete. Für die Reden danken wir: - Herrn Josef Reiser, der Hans auch freundschaftlich sehr verbunden war, für den ergreifenden Lebenslauf - Herrn Dietmar Brunner vom SV Puttenhausen - Herrn Thomas Scharlach von der Freiwilligen Feuerwehr Puttenhausen - Herrn Josef Kammerer vom Schützenverein Bodomar, Puttenhausen - Herrn Josef Wittmann vom Kriegerverein Steinbach - sowie den Fahnenträgern der Vereine Vielen Dank seinem Hausarzt Herrn Dr. Frank Brücker sowie der onkologischen Abteilung des Krankenhauses Barmherzige Brüder in Regensburg, besonders Herrn Dr. Heribert Stauder für die gute medizinische Versorgung. Herzlichen Dank auch dem Bestattungsinstitut Maushammer für die Fürsorge und Organisation. Puttenhausen, im August 2015 Unsere Liebe wird Dich umgeben, wo immer Du bist: Dein

Kondolenzbuch

Das Kondolenzbuch bietet Ihnen die Möglichkeit Ihr Beileid und Ihr Mitgefühl auszudrücken. Zeigen Sie Ihre Anteilnahme für einen Trauerfall und kondolieren Sie hier.




Es werden Ihnen keine Anzeigen/Inhalte angezeigt?
Grund hierfür könnte ein aktiver AdBlocker/Scripte-Blocker oder die nicht erteilte Zustimmung zum Cookie Tracking sein.
Bitte deaktivieren Sie zunächst in Ihren Browser-Einstellungen den AdBlocker!

Weitere Informationen finden Sie hier.


Wenn ein Leben endet ...

Todesanzeigen & Sterbebilder

Der Tod eines geliebten Menschen ist immer ein schwerer Schlag. Wichtig ist es, bei allen Formalitäten im Zusammenhang mit der Beerdigung kompetente und einfühlsame Menschen zur Seite zu haben, die einen leiten.


Beistand im Trauerfall

Immer mehr Geschäfte werden heutzutage im Internet abgewickelt - selbst in einem so sensiblen Bereich wie dem Bestattungswesen.

Abschied von einem geliebten Menschen

Bestattungen organisieren

Aloisa Samberger ist Fachfrau für Bestattungen im Raum Straubing und kann weiterhelfen, wenn Hinterbliebene bei ihr Rat suchen. "Zuerst einmal müssen wir auf die Trauernden eingehen", betont sie.


Abschied wird individueller

Aus Krematoriumsasche kann nun sogar ein Diamant gepresst werden, der als Familienerbstück weitergegeben wird.


Ihr persönlicher Ansprechpartner

Anzeige Anzeige

Musterheft für Traueranzeigen

Wichtige Informationen zu unseren Traueranzeigen in Ihrer Tageszeitung


Anzeige Anzeige

Haben Sie Ihre Traueranzeige nicht gefunden?



Anzeige