Anzeige

Dr. med. Ioan Albescu


Nur wer vergessen wird, ist tot. Du wirst leben! Dr. med. Ioan Albescu Als tröstend haben wir empfunden, mit welcher Zuneigung und Wertschätzung ­meinem Mann und unserem Papi bedacht wurde. Wir sagen allen Danke, die ihr Mitgefühl auf vielfältige Weise zum Ausdruck ­brachten und verstehen, was wir verloren haben. DANKE: - allen Verwandten, Freunden und Bekannten für die liebevolle Unterstützung; - der urologischen Station der Kreisklinik Mallersdorf mit den Chefärzten Dr. ­Gunnar Krawczak und Dr. Tobias Lindenmeir, Oberarzt Ireneusz Florian und den Vorständen für die gute medizinische und menschliche Betreuung; - der diensthabenden Ärztin Dr. Elisabeth Bauz für die liebevolle Begleitung; - den Altlandräten Ingo Weiß und Alfred Reisinger sowie dem Landrat Josef ­Laumer für den ehrenvollen Nachruf; - den Vertretern der Stadt Straubing mit Bürgermeisterin Maria Stelzl und Alt­ober­bürger­meister Reinhold Perlak als auch MdB a. D. Ernst Hinsken für den freundschaftlichen Beistand; - dem Rotary Club Straubing mit Pfarrer Hasso von Winning für die herzlichen und tröstenden Worte; - dem Rotary Club Ramnicu Valcea mit Dan Fiera, Samuel Vilcu und Marian Mitra, die den weiten Weg auf sich genommen haben um an unserer Seite zu sein; - dem Pfarrer Msgr. Jakob Hofmann sowie Pfarrer Vasile Reut für die individuell gestaltete, gemeinsame Trauerfeier; - den Musikern Franz Schnieringer, Norbert Ziegler und Marie Artinger für die ­besonders würdevolle Begleitung des Requiems. Birgit, Elisabeth, Diana

Nur wer vergessen wird, ist tot. Du wirst leben! Dr. med. Ioan Albescu Als tröstend haben wir empfunden, mit welcher Zuneigung und Wertschätzung ­meinem Mann und unserem Papi bedacht wurde. Wir sagen allen Danke, die ihr Mitgefühl auf vielfältige Weise zum Ausdruck ­brachten und verstehen, was wir verloren haben. DANKE: - allen Verwandten, Freunden und Bekannten für die liebevolle Unterstützung; - der urologischen Station der Kreisklinik Mallersdorf mit den Chefärzten Dr. ­Gunnar Krawczak und Dr. Tobias Lindenmeir, Oberarzt Ireneusz Florian und den Vorständen für die gute medizinische und menschliche Betreuung; - der diensthabenden Ärztin Dr. Elisabeth Bauz für die liebevolle Begleitung; - den Altlandräten Ingo Weiß und Alfred Reisinger sowie dem Landrat Josef ­Laumer für den ehrenvollen Nachruf; - den Vertretern der Stadt Straubing mit Bürgermeisterin Maria Stelzl und Alt­ober­bürger­meister Reinhold Perlak als auch MdB a. D. Ernst Hinsken für den freundschaftlichen Beistand; - dem Rotary Club Straubing mit Pfarrer Hasso von Winning für die herzlichen und tröstenden Worte; - dem Rotary Club Ramnicu Valcea mit Dan Fiera, Samuel Vilcu und Marian Mitra, die den weiten Weg auf sich genommen haben um an unserer Seite zu sein; - dem Pfarrer Msgr. Jakob Hofmann sowie Pfarrer Vasile Reut für die individuell gestaltete, gemeinsame Trauerfeier; - den Musikern Franz Schnieringer, Norbert Ziegler und Marie Artinger für die ­besonders würdevolle Begleitung des Requiems. Birgit, Elisabeth, Diana

Kondolenzbuch

Das Kondolenzbuch bietet Ihnen die Möglichkeit Ihr Beileid und Ihr Mitgefühl auszudrücken. Zeigen Sie Ihre Anteilnahme für einen Trauerfall und kondolieren Sie hier.




Es werden Ihnen keine Anzeigen/Inhalte angezeigt?
Grund hierfür könnte ein aktiver AdBlocker/Scripte-Blocker oder die nicht erteilte Zustimmung zum Cookie Tracking sein.
Bitte deaktivieren Sie zunächst in Ihren Browser-Einstellungen den AdBlocker!

Weitere Informationen finden Sie hier.


Wenn ein Leben endet ...

Todesanzeigen & Sterbebilder

Der Tod eines geliebten Menschen ist immer ein schwerer Schlag. Wichtig ist es, bei allen Formalitäten im Zusammenhang mit der Beerdigung kompetente und einfühlsame Menschen zur Seite zu haben, die einen leiten.


Beistand im Trauerfall

Immer mehr Geschäfte werden heutzutage im Internet abgewickelt - selbst in einem so sensiblen Bereich wie dem Bestattungswesen.

Abschied von einem geliebten Menschen

Bestattungen organisieren

Aloisa Samberger ist Fachfrau für Bestattungen im Raum Straubing und kann weiterhelfen, wenn Hinterbliebene bei ihr Rat suchen. "Zuerst einmal müssen wir auf die Trauernden eingehen", betont sie.


Abschied wird individueller

Aus Krematoriumsasche kann nun sogar ein Diamant gepresst werden, der als Familienerbstück weitergegeben wird.


Ihr persönlicher Ansprechpartner

Anzeige Anzeige

Musterheft für Traueranzeigen

Wichtige Informationen zu unseren Traueranzeigen in Ihrer Tageszeitung


Anzeige Anzeige

Haben Sie Ihre Traueranzeige nicht gefunden?



Anzeige