Anzeige

Theresia Galler


Ich werde Euch wiedersehen und Euer Herz wird sich freuen und Eure Freude wird niemand von Euch nehmen. (Joh 16,22) Die große Anteilnahme am Tod unserer lieben Mutter, Schwiegermutter und Oma Frau Theresia Galler hat uns tief berührt und getröstet. Von ganzem Herzen danken wir und sagen 'Vergelts Gott': - Herrn Stadtpfarrer Peter König für die Aussegnung, die Eucharistiefeier und die Beerdigung - Pfarrvikar Pater Robin Xavier und Herrn Kaplan Bernhard Häglsperger für die Konzelebration beim Requiem - Pater Robin für die würdevolle Spendung der heiligen Krankensalbung - Pastoralreferenten Herrn Jerry Valentin für den einfühlsamen Besuch am Totenbett und die trostreichen Segensgebete - Frau Hannelore Eichner für das Rosenkranzgebet - der Organistin Frau Martina Strobl und dem Kirchenchor für die gelungene musikalische Gestaltung - unserem Mesner Herrn Lorenz Priglmeier, den Ministranten und den Trägern für ihren Dienst - unserem Hausarzt Herrn Dr. Wolfgang Stieß für die jahrelange fürsorgliche Betreuung - unserer lieben Nachbarschaft für die Begleitung und Verabschiedung bei der Aussegnung vom Wohnhaus aus - allen unseren Verwandten, Nachbarn, Freunden und Bekannten für die zahlreiche Beteiligung am Rosenkranzgebet, an der Eucharistiefeier und am Begräbnis - für die vielen liebevollen Beileidsbekundungen in Wort und Schrift, durch die Mess- und Blumenspenden. Wir empfehlen unsere liebe Verstorbene der Liebe und Barmherzigkeit Ludwig und Mariele Galler Gottes und wissen sie im Glauben in seiner väterlichen Hand geborgen. mit Teresa und ChristophVilsbiburg, im Mai 2018

Ich werde Euch wiedersehen und Euer Herz wird sich freuen und Eure Freude wird niemand von Euch nehmen. (Joh 16,22) Die große Anteilnahme am Tod unserer lieben Mutter, Schwiegermutter und Oma Frau Theresia Galler hat uns tief berührt und getröstet. Von ganzem Herzen danken wir und sagen 'Vergelts Gott': - Herrn Stadtpfarrer Peter König für die Aussegnung, die Eucharistiefeier und die Beerdigung - Pfarrvikar Pater Robin Xavier und Herrn Kaplan Bernhard Häglsperger für die Konzelebration beim Requiem - Pater Robin für die würdevolle Spendung der heiligen Krankensalbung - Pastoralreferenten Herrn Jerry Valentin für den einfühlsamen Besuch am Totenbett und die trostreichen Segensgebete - Frau Hannelore Eichner für das Rosenkranzgebet - der Organistin Frau Martina Strobl und dem Kirchenchor für die gelungene musikalische Gestaltung - unserem Mesner Herrn Lorenz Priglmeier, den Ministranten und den Trägern für ihren Dienst - unserem Hausarzt Herrn Dr. Wolfgang Stieß für die jahrelange fürsorgliche Betreuung - unserer lieben Nachbarschaft für die Begleitung und Verabschiedung bei der Aussegnung vom Wohnhaus aus - allen unseren Verwandten, Nachbarn, Freunden und Bekannten für die zahlreiche Beteiligung am Rosenkranzgebet, an der Eucharistiefeier und am Begräbnis - für die vielen liebevollen Beileidsbekundungen in Wort und Schrift, durch die Mess- und Blumenspenden. Wir empfehlen unsere liebe Verstorbene der Liebe und Barmherzigkeit Ludwig und Mariele Galler Gottes und wissen sie im Glauben in seiner väterlichen Hand geborgen. mit Teresa und ChristophVilsbiburg, im Mai 2018

Kondolenzbuch

Das Kondolenzbuch bietet Ihnen die Möglichkeit Ihr Beileid und Ihr Mitgefühl auszudrücken. Zeigen Sie Ihre Anteilnahme für einen Trauerfall und kondolieren Sie hier.




Es werden Ihnen keine Anzeigen/Inhalte angezeigt?
Grund hierfür könnte ein aktiver AdBlocker/Scripte-Blocker oder die nicht erteilte Zustimmung zum Cookie Tracking sein.
Bitte deaktivieren Sie zunächst in Ihren Browser-Einstellungen den AdBlocker!

Weitere Informationen finden Sie hier.


Wenn ein Leben endet ...

Todesanzeigen & Sterbebilder

Der Tod eines geliebten Menschen ist immer ein schwerer Schlag. Wichtig ist es, bei allen Formalitäten im Zusammenhang mit der Beerdigung kompetente und einfühlsame Menschen zur Seite zu haben, die einen leiten.


Beistand im Trauerfall

Immer mehr Geschäfte werden heutzutage im Internet abgewickelt - selbst in einem so sensiblen Bereich wie dem Bestattungswesen.

Abschied von einem geliebten Menschen

Bestattungen organisieren

Aloisa Samberger ist Fachfrau für Bestattungen im Raum Straubing und kann weiterhelfen, wenn Hinterbliebene bei ihr Rat suchen. "Zuerst einmal müssen wir auf die Trauernden eingehen", betont sie.


Abschied wird individueller

Aus Krematoriumsasche kann nun sogar ein Diamant gepresst werden, der als Familienerbstück weitergegeben wird.


Ihr persönlicher Ansprechpartner

Anzeige Anzeige

Musterheft für Traueranzeigen

Wichtige Informationen zu unseren Traueranzeigen in Ihrer Tageszeitung.


Anzeige Anzeige

Haben Sie Ihre Traueranzeige nicht gefunden?



Anzeige