Heinrich Leistenschneider


Danksagung Es ist schwer, einen geliebten Menschen zu verlieren, aber es ist gut zu wissen, wie viel Liebe, Freundschaft und Wertschätzung ihm entgegengebracht wurde. Heinrich Leistenschneider + 2. Februar 2020 Für die vielen Zeichen der Verbundenheit danken wir von Herzen: + H. H. Pfarrer Jakob Hofmann für die würdevolle Gestaltung des Trauergottesdienstes und der Beerdigung; + Gemeindereferentin Marlene Goldbrunner für den tröstlichen Rosenkranz und Gesang; + Orgelspielerin Maria Loichinger für die musikalische Gestaltung; + Mesner Gerhard Stahl, Frau Dollinger und Frau Lottes für ihre kirchlichen Dienste; + den Vereinen für die Teilnahme mit Fahnenabordnungen und der Bläsergruppe; + den Nachrufrednern für ihre ehrenden Worte; + unserem Hausarzt Herrn Dr. Franz X. Maier für die langjährige Betreuung und die fürsorglichen Hausbesuche sowie dem gesamten Praxisteam Dr. Bauer, Dr. Schreiber; + dem Pflegedienst dITHO für die gute Pflege; + den treuen Krankenbesuchern aus der Nachbarschaft, Verwandtschaft, Freunden und Bekannten, besonders Herrn Pfarrer Helgert für die Seelsorge; + allen, die unserem lieben Verstorbenen die letzte Ehre erwiesen haben durch Gebet, Gesang, Messspenden, Blumenspenden und Spenden für die St. Jakobuskirche, Unterzeitldorn. Straubing, In stiller Trauer: im Februar 2020 Elisabeth Leistenschneider mit Kindern und allen Angehörigen

Danksagung Es ist schwer, einen geliebten Menschen zu verlieren, aber es ist gut zu wissen, wie viel Liebe, Freundschaft und Wertschätzung ihm entgegengebracht wurde. Heinrich Leistenschneider + 2. Februar 2020 Für die vielen Zeichen der Verbundenheit danken wir von Herzen: + H. H. Pfarrer Jakob Hofmann für die würdevolle Gestaltung des Trauergottesdienstes und der Beerdigung; + Gemeindereferentin Marlene Goldbrunner für den tröstlichen Rosenkranz und Gesang; + Orgelspielerin Maria Loichinger für die musikalische Gestaltung; + Mesner Gerhard Stahl, Frau Dollinger und Frau Lottes für ihre kirchlichen Dienste; + den Vereinen für die Teilnahme mit Fahnenabordnungen und der Bläsergruppe; + den Nachrufrednern für ihre ehrenden Worte; + unserem Hausarzt Herrn Dr. Franz X. Maier für die langjährige Betreuung und die fürsorglichen Hausbesuche sowie dem gesamten Praxisteam Dr. Bauer, Dr. Schreiber; + dem Pflegedienst dITHO für die gute Pflege; + den treuen Krankenbesuchern aus der Nachbarschaft, Verwandtschaft, Freunden und Bekannten, besonders Herrn Pfarrer Helgert für die Seelsorge; + allen, die unserem lieben Verstorbenen die letzte Ehre erwiesen haben durch Gebet, Gesang, Messspenden, Blumenspenden und Spenden für die St. Jakobuskirche, Unterzeitldorn. Straubing, In stiller Trauer: im Februar 2020 Elisabeth Leistenschneider mit Kindern und allen Angehörigen

Kondolenzbuch

Das Kondolenzbuch bietet Ihnen die Möglichkeit Ihr Beileid und Ihr Mitgefühl auszudrücken. Zeigen Sie Ihre Anteilnahme für einen Trauerfall und kondolieren Sie hier.




Wenn ein Leben endet ...

Todesanzeigen & Sterbebilder

Der Tod eines geliebten Menschen ist immer ein schwerer Schlag. Wichtig ist es, bei allen Formalitäten im Zusammenhang mit der Beerdigung kompetente und einfühlsame Menschen zur Seite zu haben, die einen leiten.


Beistand im Trauerfall

Immer mehr Geschäfte werden heutzutage im Internet abgewickelt - selbst in einem so sensiblen Bereich wie dem Bestattungswesen.

Abschied von einem geliebten Menschen

Bestattungen organisieren

Aloisa Samberger ist Fachfrau für Bestattungen im Raum Straubing und kann weiterhelfen, wenn Hinterbliebene bei ihr Rat suchen. "Zuerst einmal müssen wir auf die Trauernden eingehen", betont sie.


Abschied wird individueller

Aus Krematoriumsasche kann nun sogar ein Diamant gepresst werden, der als Familienerbstück weitergegeben wird.


Ihr persönlicher Ansprechpartner

Anzeige Anzeige

Musterheft für Traueranzeigen

Wichtige Informationen zu unseren Traueranzeigen in Ihrer Tageszeitung.


Anzeige Anzeige

Haben Sie Ihre Traueranzeige nicht gefunden?



Anzeige