Anzeige

Hildegunde Mayer


DANKSAGUNG Ein herzliches Vergelts Gott sagen wir allen, die mit uns gemeinsam Abschied nahmen von unserer lieben Tante Hildegunde Mayer Besonders danken wir: - Herrn Kaplan Dr. Stier und Herrn Monsignore Frantisek Koutny, einem Freund der Familie, Frater Bonifatius von den Karmeliten in Bamberg und Herrn Morawitz für die würdige Gestaltung des Gottesdienstes in der Karmelitenkirche Straubing; - Frau Marlene Goldbrunner für den wunderbaren Rosenkranz; - Frau Bettina Thurner für den schönen Gesang und Frau Sandra Pacher für die Begleitung an der Orgel; - Pater Sunny von den Karmeliten, dass wir in der Karmelitenkirche den Rosenkranz und das Requiem feiern durften; - Herrn Kaplan Dr. Stier für die Krankensalbung sowie Herrn Pfarrer Schmidt für die Krankensalbung und die lange Freundschaft und Verbundenheit; - der Hausärztin Frau Dr. med. Faller-Jurasic und unserem Freund Dr. med. W. Metzger; - dem Pflegepersonal der Station 'Theresienplatz' des Caritas-Pflegezentrums 'AN DER ALTEN WAAGE' für die liebevolle Pflege sowie Frau Paul und Frau Kiermeier von der Verwaltung, Pflegedienstleiterin Frau Nicole Wiesmüller und Heimleitung Frau Dr. Sandra Hasslöwer; - für die zahlreichen Kranz- und Blumenspenden, hl. Messen, Ämter, persönliche und schriftliche Beileidsbezeugungen; - dem staatlichen Schulamt Straubing für die schöne Blumenschale sowie Rektor Ralf Bachmann und Herrn Heribert Ketterl, Schulamtsdirektor der Schulfamilie St. Jakob, für den würdigen Nachruf; - allen Verwandten, Bekannten, Freunden und ehemaligen Schülerinnen und Schülern, die unsere Tante bis zuletzt besucht haben; - unseren Freunden Monsignore Frantisek Koutny und Dr. Vojtech Weinberger mit Emma und besonders Herrn Pfarrer Schmidt und Schwester Monika Lichtinger sowie Frau Schuß mit Anita, die uns in dieser schweren Zeit beistanden und mit uns beteten und im Krankenzimmer sangen; - Frau Gisela Gierer und meiner Freundin Anneliese Hirschmann. Straubing, im Oktober 2019 In Dankbarkeit und christlicher Trauer: Sissy und Hans Lenz

DANKSAGUNG Ein herzliches Vergelts Gott sagen wir allen, die mit uns gemeinsam Abschied nahmen von unserer lieben Tante Hildegunde Mayer Besonders danken wir: - Herrn Kaplan Dr. Stier und Herrn Monsignore Frantisek Koutny, einem Freund der Familie, Frater Bonifatius von den Karmeliten in Bamberg und Herrn Morawitz für die würdige Gestaltung des Gottesdienstes in der Karmelitenkirche Straubing; - Frau Marlene Goldbrunner für den wunderbaren Rosenkranz; - Frau Bettina Thurner für den schönen Gesang und Frau Sandra Pacher für die Begleitung an der Orgel; - Pater Sunny von den Karmeliten, dass wir in der Karmelitenkirche den Rosenkranz und das Requiem feiern durften; - Herrn Kaplan Dr. Stier für die Krankensalbung sowie Herrn Pfarrer Schmidt für die Krankensalbung und die lange Freundschaft und Verbundenheit; - der Hausärztin Frau Dr. med. Faller-Jurasic und unserem Freund Dr. med. W. Metzger; - dem Pflegepersonal der Station 'Theresienplatz' des Caritas-Pflegezentrums 'AN DER ALTEN WAAGE' für die liebevolle Pflege sowie Frau Paul und Frau Kiermeier von der Verwaltung, Pflegedienstleiterin Frau Nicole Wiesmüller und Heimleitung Frau Dr. Sandra Hasslöwer; - für die zahlreichen Kranz- und Blumenspenden, hl. Messen, Ämter, persönliche und schriftliche Beileidsbezeugungen; - dem staatlichen Schulamt Straubing für die schöne Blumenschale sowie Rektor Ralf Bachmann und Herrn Heribert Ketterl, Schulamtsdirektor der Schulfamilie St. Jakob, für den würdigen Nachruf; - allen Verwandten, Bekannten, Freunden und ehemaligen Schülerinnen und Schülern, die unsere Tante bis zuletzt besucht haben; - unseren Freunden Monsignore Frantisek Koutny und Dr. Vojtech Weinberger mit Emma und besonders Herrn Pfarrer Schmidt und Schwester Monika Lichtinger sowie Frau Schuß mit Anita, die uns in dieser schweren Zeit beistanden und mit uns beteten und im Krankenzimmer sangen; - Frau Gisela Gierer und meiner Freundin Anneliese Hirschmann. Straubing, im Oktober 2019 In Dankbarkeit und christlicher Trauer: Sissy und Hans Lenz

Kondolenzbuch

Das Kondolenzbuch bietet Ihnen die Möglichkeit Ihr Beileid und Ihr Mitgefühl auszudrücken. Zeigen Sie Ihre Anteilnahme für einen Trauerfall und kondolieren Sie hier.




Es werden Ihnen keine Anzeigen/Inhalte angezeigt?
Grund hierfür könnte ein aktiver AdBlocker/Scripte-Blocker oder die nicht erteilte Zustimmung zum Cookie Tracking sein.
Bitte deaktivieren Sie zunächst in Ihren Browser-Einstellungen den AdBlocker!

Weitere Informationen finden Sie hier.


Wenn ein Leben endet ...

Todesanzeigen & Sterbebilder

Der Tod eines geliebten Menschen ist immer ein schwerer Schlag. Wichtig ist es, bei allen Formalitäten im Zusammenhang mit der Beerdigung kompetente und einfühlsame Menschen zur Seite zu haben, die einen leiten.


Beistand im Trauerfall

Immer mehr Geschäfte werden heutzutage im Internet abgewickelt - selbst in einem so sensiblen Bereich wie dem Bestattungswesen.

Abschied von einem geliebten Menschen

Bestattungen organisieren

Aloisa Samberger ist Fachfrau für Bestattungen im Raum Straubing und kann weiterhelfen, wenn Hinterbliebene bei ihr Rat suchen. "Zuerst einmal müssen wir auf die Trauernden eingehen", betont sie.


Abschied wird individueller

Aus Krematoriumsasche kann nun sogar ein Diamant gepresst werden, der als Familienerbstück weitergegeben wird.


Ihr persönlicher Ansprechpartner

Anzeige Anzeige

Musterheft für Traueranzeigen

Wichtige Informationen zu unseren Traueranzeigen in Ihrer Tageszeitung.


Anzeige Anzeige

Haben Sie Ihre Traueranzeige nicht gefunden?



Anzeige