Anzeige

Elfriede Zankl


Wir möchten uns von ganzem Herzen bei allen bedanken, die auf dem letzen Weg unserer Mutter, Schwiegermutter, Oma und Uroma ihre Verbundenheit in so liebevoller und vielfältiger Weise zum Ausdruck brachten. DANKE - für die tröstenden Worte, gesprochen oder geschrieben, für einen Händedruck, eine Umarmung, wenn Worte fehlten, an alle Freunde, Nachbarn und Bekannten - für die jahrelange fachlich kompetente Betreuung durch Frau Dr. med. Ursula Vehling-Kaiser und das gesamte Praxisteam - an die onkologische Station 8 des Achdorfer Krankenhauses - für die professionelle, palliativmedizinische und -pflegerische Betreuung rund um die Uhr im Hospiz Vilsbiburg - an die ehrenamtlichen und spirituellen Hospizbegleiter - für die sehr persönliche Verabschiedung an den Hospizseelsorger Jerry Valentin - für die tröstenden Worte des Pfarrers Wolfgang Hierl beim Trauergottesdienst - für die feierliche musikalische Begleitung mit Orgel und Gesang während des Requiems und in der Aussegnungshalle im Nordfriedhof durch Frau Christine Fürbaß und Frau Maria Hammerl - für die vielen wunderschönen bunten Blumen am Grab. Landshut, im Juni 2017 Die Kinder Gaby, Ingrid und Robert im Namen der FamilienElfriede Zankl

Wir möchten uns von ganzem Herzen bei allen bedanken, die auf dem letzen Weg unserer Mutter, Schwiegermutter, Oma und Uroma ihre Verbundenheit in so liebevoller und vielfältiger Weise zum Ausdruck brachten. DANKE - für die tröstenden Worte, gesprochen oder geschrieben, für einen Händedruck, eine Umarmung, wenn Worte fehlten, an alle Freunde, Nachbarn und Bekannten - für die jahrelange fachlich kompetente Betreuung durch Frau Dr. med. Ursula Vehling-Kaiser und das gesamte Praxisteam - an die onkologische Station 8 des Achdorfer Krankenhauses - für die professionelle, palliativmedizinische und -pflegerische Betreuung rund um die Uhr im Hospiz Vilsbiburg - an die ehrenamtlichen und spirituellen Hospizbegleiter - für die sehr persönliche Verabschiedung an den Hospizseelsorger Jerry Valentin - für die tröstenden Worte des Pfarrers Wolfgang Hierl beim Trauergottesdienst - für die feierliche musikalische Begleitung mit Orgel und Gesang während des Requiems und in der Aussegnungshalle im Nordfriedhof durch Frau Christine Fürbaß und Frau Maria Hammerl - für die vielen wunderschönen bunten Blumen am Grab. Landshut, im Juni 2017 Die Kinder Gaby, Ingrid und Robert im Namen der FamilienElfriede Zankl

Kondolenzbuch

Das Kondolenzbuch bietet Ihnen die Möglichkeit Ihr Beileid und Ihr Mitgefühl auszudrücken. Zeigen Sie Ihre Anteilnahme für einen Trauerfall und kondolieren Sie hier.




Es werden Ihnen keine Anzeigen/Inhalte angezeigt?
Grund hierfür könnte ein aktiver AdBlocker/Scripte-Blocker oder die nicht erteilte Zustimmung zum Cookie Tracking sein.
Bitte deaktivieren Sie zunächst in Ihren Browser-Einstellungen den AdBlocker!

Weitere Informationen finden Sie hier.


Wenn ein Leben endet ...

Todesanzeigen & Sterbebilder

Der Tod eines geliebten Menschen ist immer ein schwerer Schlag. Wichtig ist es, bei allen Formalitäten im Zusammenhang mit der Beerdigung kompetente und einfühlsame Menschen zur Seite zu haben, die einen leiten.


Beistand im Trauerfall

Immer mehr Geschäfte werden heutzutage im Internet abgewickelt - selbst in einem so sensiblen Bereich wie dem Bestattungswesen.

Abschied von einem geliebten Menschen

Bestattungen organisieren

Aloisa Samberger ist Fachfrau für Bestattungen im Raum Straubing und kann weiterhelfen, wenn Hinterbliebene bei ihr Rat suchen. "Zuerst einmal müssen wir auf die Trauernden eingehen", betont sie.


Abschied wird individueller

Aus Krematoriumsasche kann nun sogar ein Diamant gepresst werden, der als Familienerbstück weitergegeben wird.


Ihr persönlicher Ansprechpartner

Anzeige Anzeige

Musterheft für Traueranzeigen

Wichtige Informationen zu unseren Traueranzeigen in Ihrer Tageszeitung


Anzeige Anzeige

Haben Sie Ihre Traueranzeige nicht gefunden?



Anzeige