Anzeige

Josef Schuster


Danksagung Wir danken allen für die überaus große und herzliche Anteilnahme am Tod meines lieben Ehemannes, unseres Vaters und Opas Herrn Josef Schuster Herzlich danken möchten wir besonders: - Pater Simeon und dem kirchlichen Dienst für die würdige Gestaltung der Trauerfeierlichkeiten; - dem Organisten und Kirchenchor für die musikalische Umrahmung; - der FFW Neukirchen, der KSK Neukirchen-Obermühlbach, dem Bauernhilfsverein Neukirchen-Windberg, dem Bayerwald- und Heimatverein Neukirchen, dem OGV Neukirchen, den Drescher- und Oldtimerfreunden Degernbach, dem MMC Straubing, dem BBV Straubing-Bogen, dem VLF Straubing-Bogen sowie der Firma Bergophor Kulmbach; - Dr. Jörg Lichte, Hunderdorf, mit seinem Team für die jahrelange Betreuung und Unterstützung; - den behandelnden Ärzten, den Schwestern und Pflegern im Klinikum St. Elisabeth in Straubing, besonders dem Team der Intensivstation; - dem Pflegedienst Marianne Maier, Rammersberg; - allen Verwandten, Bekannten, Freunden und Nachbarn für die stille Umarmung, die tröstenden Worte und den warmherzigen Händedruck; - für die Messspenden und Kondolenzschreiben; - für die vielen Kranz- und Blumenspenden; - Frau Serena Reiner für ihre Unterstützung. Neukirchen, den 11. September 2019 In stiller Trauer: Resi Schuster mit Kindern

Danksagung Wir danken allen für die überaus große und herzliche Anteilnahme am Tod meines lieben Ehemannes, unseres Vaters und Opas Herrn Josef Schuster Herzlich danken möchten wir besonders: - Pater Simeon und dem kirchlichen Dienst für die würdige Gestaltung der Trauerfeierlichkeiten; - dem Organisten und Kirchenchor für die musikalische Umrahmung; - der FFW Neukirchen, der KSK Neukirchen-Obermühlbach, dem Bauernhilfsverein Neukirchen-Windberg, dem Bayerwald- und Heimatverein Neukirchen, dem OGV Neukirchen, den Drescher- und Oldtimerfreunden Degernbach, dem MMC Straubing, dem BBV Straubing-Bogen, dem VLF Straubing-Bogen sowie der Firma Bergophor Kulmbach; - Dr. Jörg Lichte, Hunderdorf, mit seinem Team für die jahrelange Betreuung und Unterstützung; - den behandelnden Ärzten, den Schwestern und Pflegern im Klinikum St. Elisabeth in Straubing, besonders dem Team der Intensivstation; - dem Pflegedienst Marianne Maier, Rammersberg; - allen Verwandten, Bekannten, Freunden und Nachbarn für die stille Umarmung, die tröstenden Worte und den warmherzigen Händedruck; - für die Messspenden und Kondolenzschreiben; - für die vielen Kranz- und Blumenspenden; - Frau Serena Reiner für ihre Unterstützung. Neukirchen, den 11. September 2019 In stiller Trauer: Resi Schuster mit Kindern

Kondolenzbuch

Das Kondolenzbuch bietet Ihnen die Möglichkeit Ihr Beileid und Ihr Mitgefühl auszudrücken. Zeigen Sie Ihre Anteilnahme für einen Trauerfall und kondolieren Sie hier.




Wenn ein Leben endet ...

Todesanzeigen & Sterbebilder

Der Tod eines geliebten Menschen ist immer ein schwerer Schlag. Wichtig ist es, bei allen Formalitäten im Zusammenhang mit der Beerdigung kompetente und einfühlsame Menschen zur Seite zu haben, die einen leiten.


Beistand im Trauerfall

Immer mehr Geschäfte werden heutzutage im Internet abgewickelt - selbst in einem so sensiblen Bereich wie dem Bestattungswesen.

Abschied von einem geliebten Menschen

Bestattungen organisieren

Aloisa Samberger ist Fachfrau für Bestattungen im Raum Straubing und kann weiterhelfen, wenn Hinterbliebene bei ihr Rat suchen. "Zuerst einmal müssen wir auf die Trauernden eingehen", betont sie.


Abschied wird individueller

Aus Krematoriumsasche kann nun sogar ein Diamant gepresst werden, der als Familienerbstück weitergegeben wird.


Ihr persönlicher Ansprechpartner

Anzeige Anzeige

Musterheft für Traueranzeigen

Wichtige Informationen zu unseren Traueranzeigen in Ihrer Tageszeitung.


Haben Sie Ihre Traueranzeige nicht gefunden?