Hans Schardt


Versuchs zum glam, dass jedes End zu neuem Anfang sich hinwend, dass des, wos guat is, net vageht und dass am End as Lebn steht. Mariete Strobl Nach den Monaten des bangen Mitgehens bis zum Tod und in den Tagen des traurigen Abschiednehmens von meinem lieben Mann, unserem Vater, Schwiegervater, Opa, Bruder, Schwager, Onkel und Paten Hans Schardt Austragslandwirt von Hanselsberg möchten wir allen danken, die uns so zahlreich auf diesem traurigen Weg begleiteten und uns Worte und Zeichen des Trostes und der Anteilnahme gezeigt haben. Besonders danken wir: - Herrn Pater Maximilian für seinen Beistand und für die feierliche Zelebration des Requiems - dem Mesner und den Ministranten sowie den Trägern für ihre Dienste - Frau Höfter und Frau Klieber sowie dem Organisten Herrn Steiger für die Gestaltung der Totenvesper - den Schlossbergmusikanten für die sehr feierliche Umrahmung der Eucharistiefeier und der Beerdigung - allen Verwandten, Freunden, Bekannten, seinen Schafkopf-Freunden und allen, die den Vespergottesdienst zelebrierten, das Requiem mitgefeiert und meinem Mann und unserem Vater das letzte Geleit gaben - für die vielen Blumen, Kränze und Schalen, die nun sein Grab schmücken sowie für die zahlreichen Karten und für jede Umarmung, wenn die Worte fehlten - Herrn Markus Pichlmeier vom Kriegerverein Volkenschwand, Herrn Ludwig Neumaier vom Kriegerverein Tegernbach und Herrn Michael Eder vom TSV Volkenschwand für die persönlichen Worte am Grab und die Kranzniederlegung sowie allen Mitgliedern der Vereine mit Kanonier und Fahnenträger für die Beteiligung an der Beerdigung - den Hausärzten Dres. Luitpold und Manfred Kistler für die medizinische Betreuung - Familie Maushammer für die Unterstützung und Organisation der feierlichen und würdigen Beerdigung. Vergelts Gott meinen Kindern und Schwiegerkindern, meinen Verwandten und Freunden, die für mich in den letzten Monaten eine große Stütze waren und auch weiterhin sind. Vielen Dank allen, die Hans während seines langen Krankenhausaufenthaltes nicht ve

Versuchs zum glam, dass jedes End zu neuem Anfang sich hinwend, dass des, wos guat is, net vageht und dass am End as Lebn steht. Mariete Strobl Nach den Monaten des bangen Mitgehens bis zum Tod und in den Tagen des traurigen Abschiednehmens von meinem lieben Mann, unserem Vater, Schwiegervater, Opa, Bruder, Schwager, Onkel und Paten Hans Schardt Austragslandwirt von Hanselsberg möchten wir allen danken, die uns so zahlreich auf diesem traurigen Weg begleiteten und uns Worte und Zeichen des Trostes und der Anteilnahme gezeigt haben. Besonders danken wir: - Herrn Pater Maximilian für seinen Beistand und für die feierliche Zelebration des Requiems - dem Mesner und den Ministranten sowie den Trägern für ihre Dienste - Frau Höfter und Frau Klieber sowie dem Organisten Herrn Steiger für die Gestaltung der Totenvesper - den Schlossbergmusikanten für die sehr feierliche Umrahmung der Eucharistiefeier und der Beerdigung - allen Verwandten, Freunden, Bekannten, seinen Schafkopf-Freunden und allen, die den Vespergottesdienst zelebrierten, das Requiem mitgefeiert und meinem Mann und unserem Vater das letzte Geleit gaben - für die vielen Blumen, Kränze und Schalen, die nun sein Grab schmücken sowie für die zahlreichen Karten und für jede Umarmung, wenn die Worte fehlten - Herrn Markus Pichlmeier vom Kriegerverein Volkenschwand, Herrn Ludwig Neumaier vom Kriegerverein Tegernbach und Herrn Michael Eder vom TSV Volkenschwand für die persönlichen Worte am Grab und die Kranzniederlegung sowie allen Mitgliedern der Vereine mit Kanonier und Fahnenträger für die Beteiligung an der Beerdigung - den Hausärzten Dres. Luitpold und Manfred Kistler für die medizinische Betreuung - Familie Maushammer für die Unterstützung und Organisation der feierlichen und würdigen Beerdigung. Vergelts Gott meinen Kindern und Schwiegerkindern, meinen Verwandten und Freunden, die für mich in den letzten Monaten eine große Stütze waren und auch weiterhin sind. Vielen Dank allen, die Hans während seines langen Krankenhausaufenthaltes nicht ve

Kondolenzbuch

Das Kondolenzbuch bietet Ihnen die Möglichkeit Ihr Beileid und Ihr Mitgefühl auszudrücken. Zeigen Sie Ihre Anteilnahme für einen Trauerfall und kondolieren Sie hier.




Wenn ein Leben endet ...

Todesanzeigen & Sterbebilder

Der Tod eines geliebten Menschen ist immer ein schwerer Schlag. Wichtig ist es, bei allen Formalitäten im Zusammenhang mit der Beerdigung kompetente und einfühlsame Menschen zur Seite zu haben, die einen leiten.


Beistand im Trauerfall

Immer mehr Geschäfte werden heutzutage im Internet abgewickelt - selbst in einem so sensiblen Bereich wie dem Bestattungswesen.

Abschied von einem geliebten Menschen

Bestattungen organisieren

Aloisa Samberger ist Fachfrau für Bestattungen im Raum Straubing und kann weiterhelfen, wenn Hinterbliebene bei ihr Rat suchen. "Zuerst einmal müssen wir auf die Trauernden eingehen", betont sie.


Abschied wird individueller

Aus Krematoriumsasche kann nun sogar ein Diamant gepresst werden, der als Familienerbstück weitergegeben wird.


Ihr persönlicher Ansprechpartner

Anzeige Anzeige

Musterheft für Traueranzeigen

Wichtige Informationen zu unseren Traueranzeigen in Ihrer Tageszeitung.


Anzeige Anzeige

Haben Sie Ihre Traueranzeige nicht gefunden?



Anzeige