Anzeige

Joseph Gillmeier


Gott trägt uns, er ist unsere Hilfe. (Psalm 68,20) Herr Joseph Gillmeier Rektor a. D. durfte seiner geliebten Frau in das Reich Gottes folgen. Wir sagen ein inniges DANKE an alle, die ihn die letzte schwere Lebenszeit begleitet und ihm im Trauergottesdienst die Ehre erwiesen haben. Danke - Herrn Dr. Christoph Rieß und Herrn Dr. Jan Geißler für die jahrelange gesundheitliche Fürsorge - unserer Betreuerin Margareta für die liebevolle und aufopfernde Pflege - Herrn Pfarrer Josef Vilsmeier für die würdige Trauerfeier, musikalisch sehr ansprechend gestaltet von Frau Christine Fürbaß an der Orgel und Frau Birgit Adolf an der Geige - den Mesnern und den Ministranten - Herrn Rektor a. D. Jakob Hagl, als Vertreter des Schulamtes und dem BLLV-Vorsitzenden Herrn Fritz Wenzl, die das Schaffen und den Einsatz des Verstorbenen in ergreifender Weise würdigten - Herrn Bartoschek von der Eigenheimervereinigung, der im Namen aller dem Ehrenmitglied so wohlwollend gedacht hat - seinem Enkel Christoph für die liebevollen Erinnerungen an den Opa - allen, die mit Blumengrüßen ihre Verbundenheit bekundeten - all denen, die so zahlreich in schriftlicher und mündlicher Form Trost spendeten. Was treu bewahrt ist, bleibt unvergessen. Angela Wittmann im Namen der Familie

Gott trägt uns, er ist unsere Hilfe. (Psalm 68,20) Herr Joseph Gillmeier Rektor a. D. durfte seiner geliebten Frau in das Reich Gottes folgen. Wir sagen ein inniges DANKE an alle, die ihn die letzte schwere Lebenszeit begleitet und ihm im Trauergottesdienst die Ehre erwiesen haben. Danke - Herrn Dr. Christoph Rieß und Herrn Dr. Jan Geißler für die jahrelange gesundheitliche Fürsorge - unserer Betreuerin Margareta für die liebevolle und aufopfernde Pflege - Herrn Pfarrer Josef Vilsmeier für die würdige Trauerfeier, musikalisch sehr ansprechend gestaltet von Frau Christine Fürbaß an der Orgel und Frau Birgit Adolf an der Geige - den Mesnern und den Ministranten - Herrn Rektor a. D. Jakob Hagl, als Vertreter des Schulamtes und dem BLLV-Vorsitzenden Herrn Fritz Wenzl, die das Schaffen und den Einsatz des Verstorbenen in ergreifender Weise würdigten - Herrn Bartoschek von der Eigenheimervereinigung, der im Namen aller dem Ehrenmitglied so wohlwollend gedacht hat - seinem Enkel Christoph für die liebevollen Erinnerungen an den Opa - allen, die mit Blumengrüßen ihre Verbundenheit bekundeten - all denen, die so zahlreich in schriftlicher und mündlicher Form Trost spendeten. Was treu bewahrt ist, bleibt unvergessen. Angela Wittmann im Namen der Familie

Kondolenzbuch

Das Kondolenzbuch bietet Ihnen die Möglichkeit Ihr Beileid und Ihr Mitgefühl auszudrücken. Zeigen Sie Ihre Anteilnahme für einen Trauerfall und kondolieren Sie hier.




Es werden Ihnen keine Anzeigen/Inhalte angezeigt?
Grund hierfür könnte ein aktiver AdBlocker/Scripte-Blocker oder die nicht erteilte Zustimmung zum Cookie Tracking sein.
Bitte deaktivieren Sie zunächst in Ihren Browser-Einstellungen den AdBlocker!

Weitere Informationen finden Sie hier.


Wenn ein Leben endet ...

Todesanzeigen & Sterbebilder

Der Tod eines geliebten Menschen ist immer ein schwerer Schlag. Wichtig ist es, bei allen Formalitäten im Zusammenhang mit der Beerdigung kompetente und einfühlsame Menschen zur Seite zu haben, die einen leiten.


Beistand im Trauerfall

Immer mehr Geschäfte werden heutzutage im Internet abgewickelt - selbst in einem so sensiblen Bereich wie dem Bestattungswesen.

Abschied von einem geliebten Menschen

Bestattungen organisieren

Aloisa Samberger ist Fachfrau für Bestattungen im Raum Straubing und kann weiterhelfen, wenn Hinterbliebene bei ihr Rat suchen. "Zuerst einmal müssen wir auf die Trauernden eingehen", betont sie.


Abschied wird individueller

Aus Krematoriumsasche kann nun sogar ein Diamant gepresst werden, der als Familienerbstück weitergegeben wird.


Ihr persönlicher Ansprechpartner

Anzeige Anzeige

Musterheft für Traueranzeigen

Wichtige Informationen zu unseren Traueranzeigen in Ihrer Tageszeitung


Anzeige Anzeige

Haben Sie Ihre Traueranzeige nicht gefunden?



Anzeige