Anzeige

Karl Brunner


Er ist nun frei und meine Tränen wünschen ihm Glück. Herzlichen Dank sagen wir allen, die unseren lieben Verstorbenen auf seinem letzten Weg begleitet haben und uns durch ihre aufrichtige Anteilnahme ihr Mitgefühl ausgedrückt haben. Ein besonderer Dank gilt: - Pater Joseph Santhappan für die einfühlsamen Worte und die persönliche Gestaltung des Trauergottesdienstes sowie dem gesamten Kirchenpersonal; - dem Kirchenchor für die musikalische Umrahmung; - dem Bestattungsinstitut Rempfer für die pietätvolle Begleitung und die wert-volle Unterstützung; - unserem Hausarzt Dr. Feicht sowie Prof. Dr. Sturm und Dr. med. von Wallenberg mit deren Team für die jahrelange gute medizinische Versorgung und Betreuung; - dem Pflegedienst 'Lifeline' mit seinem hervorragenden Personal. Sie waren Karl und mir in den vergangenen Jahren in herzlicher und familiärer Hinsicht eng verbunden. Für ihre liebevolle Begleitung und für ihre Zuverlässigkeit kann ich ihnen nicht genug danken; - allen Kunden, die ich auf Rücksicht meines Mannes zeitlich nicht immer so betreuen konnte, wie es sein sollte, die dafür aber Verständnis aufbrachten. In diesem Zusammenhang danke ich von ganzem Herzen dem Schleifer-Team Xav und Bernhard, die in zahlreichen Überstunden meine Arbeit mittätigten. - einen besonders innigen Dank möchte ich meinen Nichten und Neffen, ins­besondere Steffi und Tom sowie Julia aussprechen, die mich betrieblich und am Krankenbett meines Mannes liebevoll unterstützt haben; - meiner Familie für ihre Begleitung und all denen, die sich nach Karls Ergehen erkundigten und ihn besucht haben; - allen, die an der Trauerfeier und am Rosenkranz teilgenommen haben sowie allen Spendern von hl. Messen, der wunderschönen Kränze und Schalen und für die vielen liebevollen Worte und die zahlreichen Briefe; - allen Verwandten, Freunden, Nachbarn, Kunden und Bekannten, die sich in den Tagen des Abschieds mit uns verbunden fühlten. Weihern, im Dezember 2015 In tiefem Schmerz: Christine Brunner, Ehefrau im Namen aller VerwandtenKarl Brunn

Er ist nun frei und meine Tränen wünschen ihm Glück. Herzlichen Dank sagen wir allen, die unseren lieben Verstorbenen auf seinem letzten Weg begleitet haben und uns durch ihre aufrichtige Anteilnahme ihr Mitgefühl ausgedrückt haben. Ein besonderer Dank gilt: - Pater Joseph Santhappan für die einfühlsamen Worte und die persönliche Gestaltung des Trauergottesdienstes sowie dem gesamten Kirchenpersonal; - dem Kirchenchor für die musikalische Umrahmung; - dem Bestattungsinstitut Rempfer für die pietätvolle Begleitung und die wert-volle Unterstützung; - unserem Hausarzt Dr. Feicht sowie Prof. Dr. Sturm und Dr. med. von Wallenberg mit deren Team für die jahrelange gute medizinische Versorgung und Betreuung; - dem Pflegedienst 'Lifeline' mit seinem hervorragenden Personal. Sie waren Karl und mir in den vergangenen Jahren in herzlicher und familiärer Hinsicht eng verbunden. Für ihre liebevolle Begleitung und für ihre Zuverlässigkeit kann ich ihnen nicht genug danken; - allen Kunden, die ich auf Rücksicht meines Mannes zeitlich nicht immer so betreuen konnte, wie es sein sollte, die dafür aber Verständnis aufbrachten. In diesem Zusammenhang danke ich von ganzem Herzen dem Schleifer-Team Xav und Bernhard, die in zahlreichen Überstunden meine Arbeit mittätigten. - einen besonders innigen Dank möchte ich meinen Nichten und Neffen, ins­besondere Steffi und Tom sowie Julia aussprechen, die mich betrieblich und am Krankenbett meines Mannes liebevoll unterstützt haben; - meiner Familie für ihre Begleitung und all denen, die sich nach Karls Ergehen erkundigten und ihn besucht haben; - allen, die an der Trauerfeier und am Rosenkranz teilgenommen haben sowie allen Spendern von hl. Messen, der wunderschönen Kränze und Schalen und für die vielen liebevollen Worte und die zahlreichen Briefe; - allen Verwandten, Freunden, Nachbarn, Kunden und Bekannten, die sich in den Tagen des Abschieds mit uns verbunden fühlten. Weihern, im Dezember 2015 In tiefem Schmerz: Christine Brunner, Ehefrau im Namen aller VerwandtenKarl Brunn

Kondolenzbuch

Das Kondolenzbuch bietet Ihnen die Möglichkeit Ihr Beileid und Ihr Mitgefühl auszudrücken. Zeigen Sie Ihre Anteilnahme für einen Trauerfall und kondolieren Sie hier.




Es werden Ihnen keine Anzeigen/Inhalte angezeigt?
Grund hierfür könnte ein aktiver AdBlocker/Scripte-Blocker oder die nicht erteilte Zustimmung zum Cookie Tracking sein.
Bitte deaktivieren Sie zunächst in Ihren Browser-Einstellungen den AdBlocker!

Weitere Informationen finden Sie hier.


Wenn ein Leben endet ...

Todesanzeigen & Sterbebilder

Der Tod eines geliebten Menschen ist immer ein schwerer Schlag. Wichtig ist es, bei allen Formalitäten im Zusammenhang mit der Beerdigung kompetente und einfühlsame Menschen zur Seite zu haben, die einen leiten.


Beistand im Trauerfall

Immer mehr Geschäfte werden heutzutage im Internet abgewickelt - selbst in einem so sensiblen Bereich wie dem Bestattungswesen.

Abschied von einem geliebten Menschen

Bestattungen organisieren

Aloisa Samberger ist Fachfrau für Bestattungen im Raum Straubing und kann weiterhelfen, wenn Hinterbliebene bei ihr Rat suchen. "Zuerst einmal müssen wir auf die Trauernden eingehen", betont sie.


Abschied wird individueller

Aus Krematoriumsasche kann nun sogar ein Diamant gepresst werden, der als Familienerbstück weitergegeben wird.


Ihr persönlicher Ansprechpartner

Anzeige Anzeige

Musterheft für Traueranzeigen

Wichtige Informationen zu unseren Traueranzeigen in Ihrer Tageszeitung


Anzeige Anzeige

Haben Sie Ihre Traueranzeige nicht gefunden?



Anzeige