Anzeige

Willibald Breu


Immer wenn wir von dir erzählen, fallen Sonnenstrahlen in unsere Seelen. Unsere Herzen halten dich umfangen, so als wärst du nie gegangen. Dass wir in unserer Trauer nicht alleine sind, durften wir durch die zahlreiche Anteilnahme am Tod unseres geliebten Ehemannes und Vaters Herrn Willibald Breu erfahren. Dafür danken wir. Besonders danken wir: - dem Notarztteam, das ihn vor Ort versorgt hat; - dem Einsatzteam des Rettungshubschraubers; - Dr. Zimmermann von der Notaufnahme der Uniklinik Regensburg; - dem Ärzte- und Pflegeteam der Intensivstation; - dem Bestattungsinstitut Schwägerl; - H. Pfr. Ries für die Aussegnung und das Beten des Rosenkranzes sowie für die einfühlsame Gestaltung des Requiems und der Beisetzung; - H. Pfr. Weber aus Haibühl/Hohenwarth für die Mizelebration; - dem Kirchenchor, dem Mesnerehepaar Adam und den Ministranten; - der Solistin Fr. Felicitas Mandon und dem Organisten Florian Sorgenfrei; - der Familie Aschenbrenner und der Familie Kölbl sowie seinen Arbeitskollegen für die Zeichen der Freundschaft und Wertschätzung; - den Kameraden der FFW und des Spielmannszuges Großaign sowie dem Imkerverein Eschlkam, dem Imkerkreisverband und den Bayerwald-Goldimkern für die erwiesene Ehre am Grab; - allen Verwandten, Bekannten, Freunden und der ganzen Dorfgemeinschaft, die ihn auf seinem letzten Weg so zahlreich begleitet haben. Großaign, im März 2017 In stiller Trauer: Franziska Breu mit Sohn Robert

Immer wenn wir von dir erzählen, fallen Sonnenstrahlen in unsere Seelen. Unsere Herzen halten dich umfangen, so als wärst du nie gegangen. Dass wir in unserer Trauer nicht alleine sind, durften wir durch die zahlreiche Anteilnahme am Tod unseres geliebten Ehemannes und Vaters Herrn Willibald Breu erfahren. Dafür danken wir. Besonders danken wir: - dem Notarztteam, das ihn vor Ort versorgt hat; - dem Einsatzteam des Rettungshubschraubers; - Dr. Zimmermann von der Notaufnahme der Uniklinik Regensburg; - dem Ärzte- und Pflegeteam der Intensivstation; - dem Bestattungsinstitut Schwägerl; - H. Pfr. Ries für die Aussegnung und das Beten des Rosenkranzes sowie für die einfühlsame Gestaltung des Requiems und der Beisetzung; - H. Pfr. Weber aus Haibühl/Hohenwarth für die Mizelebration; - dem Kirchenchor, dem Mesnerehepaar Adam und den Ministranten; - der Solistin Fr. Felicitas Mandon und dem Organisten Florian Sorgenfrei; - der Familie Aschenbrenner und der Familie Kölbl sowie seinen Arbeitskollegen für die Zeichen der Freundschaft und Wertschätzung; - den Kameraden der FFW und des Spielmannszuges Großaign sowie dem Imkerverein Eschlkam, dem Imkerkreisverband und den Bayerwald-Goldimkern für die erwiesene Ehre am Grab; - allen Verwandten, Bekannten, Freunden und der ganzen Dorfgemeinschaft, die ihn auf seinem letzten Weg so zahlreich begleitet haben. Großaign, im März 2017 In stiller Trauer: Franziska Breu mit Sohn Robert

Kondolenzbuch

Das Kondolenzbuch bietet Ihnen die Möglichkeit Ihr Beileid und Ihr Mitgefühl auszudrücken. Zeigen Sie Ihre Anteilnahme für einen Trauerfall und kondolieren Sie hier.




Es werden Ihnen keine Anzeigen/Inhalte angezeigt?
Grund hierfür könnte ein aktiver AdBlocker/Scripte-Blocker oder die nicht erteilte Zustimmung zum Cookie Tracking sein.
Bitte deaktivieren Sie zunächst in Ihren Browser-Einstellungen den AdBlocker!

Weitere Informationen finden Sie hier.


Wenn ein Leben endet ...

Todesanzeigen & Sterbebilder

Der Tod eines geliebten Menschen ist immer ein schwerer Schlag. Wichtig ist es, bei allen Formalitäten im Zusammenhang mit der Beerdigung kompetente und einfühlsame Menschen zur Seite zu haben, die einen leiten.


Beistand im Trauerfall

Immer mehr Geschäfte werden heutzutage im Internet abgewickelt - selbst in einem so sensiblen Bereich wie dem Bestattungswesen.

Abschied von einem geliebten Menschen

Bestattungen organisieren

Aloisa Samberger ist Fachfrau für Bestattungen im Raum Straubing und kann weiterhelfen, wenn Hinterbliebene bei ihr Rat suchen. "Zuerst einmal müssen wir auf die Trauernden eingehen", betont sie.


Abschied wird individueller

Aus Krematoriumsasche kann nun sogar ein Diamant gepresst werden, der als Familienerbstück weitergegeben wird.


Ihr persönlicher Ansprechpartner

Anzeige Anzeige

Musterheft für Traueranzeigen

Wichtige Informationen zu unseren Traueranzeigen in Ihrer Tageszeitung.


Anzeige Anzeige

Haben Sie Ihre Traueranzeige nicht gefunden?



Anzeige