Anzeige

Maria Kammermeier


Wir sagen ein herzliches Vergelts Gott an alle, die unsere liebe Verstorbene Frau Maria Kammermeier auf ihrem letzten Weg begleitet haben und ihrer im Gebet gedenken. Unser besonderer Dank gilt: - H. H. Pfarrer Pöschl aus Rottenburg für die Spendung der Krankensalbung, - den H. H. Pfarrern der Pfarreiengemeinschaft Pfaffenberg-Ascholtshausen für die Überführung/Eucharistiefeier bei der Beerdigung, - H. Diakon Norbert Spagert für die würdevolle Gestaltung der Trauerfeier und Beerdigung, - Seelsorgeschwester Ermelda für die Besuche zur monatlichen Krankenkommunion, - der Mesnerin Frau Claudia Rattei und den Ministranten für ihren Dienst, - Frau Niedermeier für ihre Unterstützung und das Beten des Rosenkranzes, - dem Chor und der Organistin für die musikalische Gestaltung der Beerdigung, - dem Hausärzte-Team Dr. Biederer, Dr. Schirmbeck, Dr. Herzog, früher Dr. Bauer und Dr. Aufschild und dem Praxisteam für die jahrelange umfassende ärztliche Betreuung und Versorgung, - den Ärzten und dem Pflegeteam der Schlossklinik Rottenburg für die sehr gute einfühlsame ­Ver­sorgung in ihren letzten Tagen und Stunden, - den Ärzten, der ZPA und dem Pflegeteam der verschiedenen Stationen der Klinik Mallersdorf ­während ihrer Krankenhausaufenthalte in der letzten Zeit, - Frau Viehbacher, die stets mit Rat und Tat zur Seite stand und eine sehr große Hilfe war, - dem ambulanten Pflegedienst Sofia für die Unterstützung bei der Versorgung. Wir danken für alle Zeichen der Verbundenheit und Anteilnahme, alle Blumen und Messspenden. Pfaffenberg, Neufahrn, im April 2016 Die Kinder Heidi, Ludwig, Brigitte

Wir sagen ein herzliches Vergelts Gott an alle, die unsere liebe Verstorbene Frau Maria Kammermeier auf ihrem letzten Weg begleitet haben und ihrer im Gebet gedenken. Unser besonderer Dank gilt: - H. H. Pfarrer Pöschl aus Rottenburg für die Spendung der Krankensalbung, - den H. H. Pfarrern der Pfarreiengemeinschaft Pfaffenberg-Ascholtshausen für die Überführung/Eucharistiefeier bei der Beerdigung, - H. Diakon Norbert Spagert für die würdevolle Gestaltung der Trauerfeier und Beerdigung, - Seelsorgeschwester Ermelda für die Besuche zur monatlichen Krankenkommunion, - der Mesnerin Frau Claudia Rattei und den Ministranten für ihren Dienst, - Frau Niedermeier für ihre Unterstützung und das Beten des Rosenkranzes, - dem Chor und der Organistin für die musikalische Gestaltung der Beerdigung, - dem Hausärzte-Team Dr. Biederer, Dr. Schirmbeck, Dr. Herzog, früher Dr. Bauer und Dr. Aufschild und dem Praxisteam für die jahrelange umfassende ärztliche Betreuung und Versorgung, - den Ärzten und dem Pflegeteam der Schlossklinik Rottenburg für die sehr gute einfühlsame ­Ver­sorgung in ihren letzten Tagen und Stunden, - den Ärzten, der ZPA und dem Pflegeteam der verschiedenen Stationen der Klinik Mallersdorf ­während ihrer Krankenhausaufenthalte in der letzten Zeit, - Frau Viehbacher, die stets mit Rat und Tat zur Seite stand und eine sehr große Hilfe war, - dem ambulanten Pflegedienst Sofia für die Unterstützung bei der Versorgung. Wir danken für alle Zeichen der Verbundenheit und Anteilnahme, alle Blumen und Messspenden. Pfaffenberg, Neufahrn, im April 2016 Die Kinder Heidi, Ludwig, Brigitte

Kondolenzbuch

Das Kondolenzbuch bietet Ihnen die Möglichkeit Ihr Beileid und Ihr Mitgefühl auszudrücken. Zeigen Sie Ihre Anteilnahme für einen Trauerfall und kondolieren Sie hier.




Es werden Ihnen keine Anzeigen/Inhalte angezeigt?
Grund hierfür könnte ein aktiver AdBlocker/Scripte-Blocker oder die nicht erteilte Zustimmung zum Cookie Tracking sein.
Bitte deaktivieren Sie zunächst in Ihren Browser-Einstellungen den AdBlocker!

Weitere Informationen finden Sie hier.


Wenn ein Leben endet ...

Todesanzeigen & Sterbebilder

Der Tod eines geliebten Menschen ist immer ein schwerer Schlag. Wichtig ist es, bei allen Formalitäten im Zusammenhang mit der Beerdigung kompetente und einfühlsame Menschen zur Seite zu haben, die einen leiten.


Beistand im Trauerfall

Immer mehr Geschäfte werden heutzutage im Internet abgewickelt - selbst in einem so sensiblen Bereich wie dem Bestattungswesen.

Abschied von einem geliebten Menschen

Bestattungen organisieren

Aloisa Samberger ist Fachfrau für Bestattungen im Raum Straubing und kann weiterhelfen, wenn Hinterbliebene bei ihr Rat suchen. "Zuerst einmal müssen wir auf die Trauernden eingehen", betont sie.


Abschied wird individueller

Aus Krematoriumsasche kann nun sogar ein Diamant gepresst werden, der als Familienerbstück weitergegeben wird.


Ihr persönlicher Ansprechpartner

Anzeige Anzeige

Musterheft für Traueranzeigen

Wichtige Informationen zu unseren Traueranzeigen in Ihrer Tageszeitung


Anzeige Anzeige

Haben Sie Ihre Traueranzeige nicht gefunden?



Anzeige