Anzeige

Hildegard Reithmair


Hildegard Reithmair Ein herzliches Vergelts Gott: - Herrn Pfarrer Vogl für die Krankensalbungen, die Aus- segnung, die würdevolle Gestaltung der Eucharistiefeier und der Beerdigung sowie den Stadtpfarrern für die Messen im Heim - dem Mesner Herrn Jaeckel und den Ministranten für ihren kirchlichen Dienst sowie Familie Zierer für das Läuten der Sterbeglocke - dem Chor unter der Leitung von Frau Fischer für die schöne musikalische Umrahmung des Gottesdienstes und der Beerdigung - der Pfarrsekretärin Frau Jaeckel-Odog, dem Friedhofspfleger Herrn Pietsch und dem Friedhofsverwalter Herrn Zirngibl für ihre sorgfältigen Dienste - dem katholischen Frauenbund Elsendorf für die Krankenbesuche und die Teilnahme an der Beerdigung sowie der Firma BMW für das Blumengesteck - der Gemeinschaftspraxis Dres. Kistler für die treue und aufmerksame ärztliche Begleitung unserer lieben Verstorbenen sowie dem Personal des Caritas Alten- und Pflegeheims Mainburg für die liebevolle und sorgfältige Pflege - dem Bestattungsinstitut Maushammer für die hilfreiche Organisation und Durchführung der Beerdigung sowie der Familie Steiger für die Ausrichtung des Dankesmahls - allen Ämtern, Behörden und Firmen für die ordentliche Abwicklung des Sterbefalls - den Verwandten und allen Mittrauernden für all die Beweise aufrichtiger Anteilnahme in Wort und Schrift, für Blumen und Gestecke sowie für die Beteiligung an der Beerdigung - allen Menschen, zu denen unsere liebe Verstorbene zu Lebzeiten ein gutes Verhältnis hatte. In liebevollem Gedenken: Regensburg, Ratzenhofen Die Kinder Josef, Ernst und Hildegard mit Peter und Mainburg, Die Enkel Doris, Veronika mit Christian und Ferdinand im Januar 2019 Der Urenkel Andreas

Hildegard Reithmair Ein herzliches Vergelts Gott: - Herrn Pfarrer Vogl für die Krankensalbungen, die Aus- segnung, die würdevolle Gestaltung der Eucharistiefeier und der Beerdigung sowie den Stadtpfarrern für die Messen im Heim - dem Mesner Herrn Jaeckel und den Ministranten für ihren kirchlichen Dienst sowie Familie Zierer für das Läuten der Sterbeglocke - dem Chor unter der Leitung von Frau Fischer für die schöne musikalische Umrahmung des Gottesdienstes und der Beerdigung - der Pfarrsekretärin Frau Jaeckel-Odog, dem Friedhofspfleger Herrn Pietsch und dem Friedhofsverwalter Herrn Zirngibl für ihre sorgfältigen Dienste - dem katholischen Frauenbund Elsendorf für die Krankenbesuche und die Teilnahme an der Beerdigung sowie der Firma BMW für das Blumengesteck - der Gemeinschaftspraxis Dres. Kistler für die treue und aufmerksame ärztliche Begleitung unserer lieben Verstorbenen sowie dem Personal des Caritas Alten- und Pflegeheims Mainburg für die liebevolle und sorgfältige Pflege - dem Bestattungsinstitut Maushammer für die hilfreiche Organisation und Durchführung der Beerdigung sowie der Familie Steiger für die Ausrichtung des Dankesmahls - allen Ämtern, Behörden und Firmen für die ordentliche Abwicklung des Sterbefalls - den Verwandten und allen Mittrauernden für all die Beweise aufrichtiger Anteilnahme in Wort und Schrift, für Blumen und Gestecke sowie für die Beteiligung an der Beerdigung - allen Menschen, zu denen unsere liebe Verstorbene zu Lebzeiten ein gutes Verhältnis hatte. In liebevollem Gedenken: Regensburg, Ratzenhofen Die Kinder Josef, Ernst und Hildegard mit Peter und Mainburg, Die Enkel Doris, Veronika mit Christian und Ferdinand im Januar 2019 Der Urenkel Andreas

Kondolenzbuch

Das Kondolenzbuch bietet Ihnen die Möglichkeit Ihr Beileid und Ihr Mitgefühl auszudrücken. Zeigen Sie Ihre Anteilnahme für einen Trauerfall und kondolieren Sie hier.




Es werden Ihnen keine Anzeigen/Inhalte angezeigt?
Grund hierfür könnte ein aktiver AdBlocker/Scripte-Blocker oder die nicht erteilte Zustimmung zum Cookie Tracking sein.
Bitte deaktivieren Sie zunächst in Ihren Browser-Einstellungen den AdBlocker!

Weitere Informationen finden Sie hier.


Wenn ein Leben endet ...

Todesanzeigen & Sterbebilder

Der Tod eines geliebten Menschen ist immer ein schwerer Schlag. Wichtig ist es, bei allen Formalitäten im Zusammenhang mit der Beerdigung kompetente und einfühlsame Menschen zur Seite zu haben, die einen leiten.


Beistand im Trauerfall

Immer mehr Geschäfte werden heutzutage im Internet abgewickelt - selbst in einem so sensiblen Bereich wie dem Bestattungswesen.

Abschied von einem geliebten Menschen

Bestattungen organisieren

Aloisa Samberger ist Fachfrau für Bestattungen im Raum Straubing und kann weiterhelfen, wenn Hinterbliebene bei ihr Rat suchen. "Zuerst einmal müssen wir auf die Trauernden eingehen", betont sie.


Abschied wird individueller

Aus Krematoriumsasche kann nun sogar ein Diamant gepresst werden, der als Familienerbstück weitergegeben wird.


Ihr persönlicher Ansprechpartner

Anzeige Anzeige

Musterheft für Traueranzeigen

Wichtige Informationen zu unseren Traueranzeigen in Ihrer Tageszeitung.


Anzeige Anzeige

Haben Sie Ihre Traueranzeige nicht gefunden?



Anzeige