Anzeige

Florian Kaindl


Es gibt Menschen, die hinterlassen einen Regenbogen auf der Seele - bunt und schön und wunderbar. Ein herzliches Vergelts Gott sagen wir allen, die sich in unserer Trauer mit uns verbunden fühlten, ihre Anteilnahme in vielfältiger Weise zum Ausdruck brachten und gemeinsam mit uns von unserem lieben Florian Kaindl Abschied genommen haben. Besonders bedanken möchten wir uns - bei Pater Dan Anzorge für seine tröstenden Worte und Gebete bei der von ihm würdevoll gestalteten Bei- setzung, dem Trauergottesdienst und der Beerdigung - bei Waltraud und Franzi Maulberger für die schöne Rosenkranzandacht sowie bei der gesamten Familie Maulberger für die Unterstützung - bei der Wörnstorfer Dorfgemeinschaft für die Hilfsbereitschaft - beim Kirchenchor und bei den Bläsern für die feierliche Umrahmung des Trauergottesdienstes und der Beerdigung - beim Mesner, den Ministranten und dem Kirchenpfleger Georg Obermaier - bei den Trägern des Schützenvereins Wörnstorf sowie bei allen anwesenden Vereinen und deren ehrenden Worte - bei der Praxis Frau Dr. Ursula Vehling-Kaiser, beim SAPV-Team Landshut - besonders bei Tamara -, den Ärzten und Pflegern der Station 8 und der Intensivstation des Krankenhauses Landshut-Achdorf, der Physiotherapeutin Julia sowie bei der 'Hausarztpraxis im Seisenberger' für die einfühlsame und professionelle Begleitung während seiner Krankheit und in den letzten Tagen - bei den Mitarbeitern der Bestattungsunternehmen Inge Maria Krämer und Gerlinde Reichwein für ihre pietätvolle Arbeit - für die Geldspenden, die wir im Sinne unseres Verstorbenen weitergeben werden In liebevoller Erinnerung: Vroni Kaindl mit Familie

Es gibt Menschen, die hinterlassen einen Regenbogen auf der Seele - bunt und schön und wunderbar. Ein herzliches Vergelts Gott sagen wir allen, die sich in unserer Trauer mit uns verbunden fühlten, ihre Anteilnahme in vielfältiger Weise zum Ausdruck brachten und gemeinsam mit uns von unserem lieben Florian Kaindl Abschied genommen haben. Besonders bedanken möchten wir uns - bei Pater Dan Anzorge für seine tröstenden Worte und Gebete bei der von ihm würdevoll gestalteten Bei- setzung, dem Trauergottesdienst und der Beerdigung - bei Waltraud und Franzi Maulberger für die schöne Rosenkranzandacht sowie bei der gesamten Familie Maulberger für die Unterstützung - bei der Wörnstorfer Dorfgemeinschaft für die Hilfsbereitschaft - beim Kirchenchor und bei den Bläsern für die feierliche Umrahmung des Trauergottesdienstes und der Beerdigung - beim Mesner, den Ministranten und dem Kirchenpfleger Georg Obermaier - bei den Trägern des Schützenvereins Wörnstorf sowie bei allen anwesenden Vereinen und deren ehrenden Worte - bei der Praxis Frau Dr. Ursula Vehling-Kaiser, beim SAPV-Team Landshut - besonders bei Tamara -, den Ärzten und Pflegern der Station 8 und der Intensivstation des Krankenhauses Landshut-Achdorf, der Physiotherapeutin Julia sowie bei der 'Hausarztpraxis im Seisenberger' für die einfühlsame und professionelle Begleitung während seiner Krankheit und in den letzten Tagen - bei den Mitarbeitern der Bestattungsunternehmen Inge Maria Krämer und Gerlinde Reichwein für ihre pietätvolle Arbeit - für die Geldspenden, die wir im Sinne unseres Verstorbenen weitergeben werden In liebevoller Erinnerung: Vroni Kaindl mit Familie

Kondolenzbuch

Das Kondolenzbuch bietet Ihnen die Möglichkeit Ihr Beileid und Ihr Mitgefühl auszudrücken. Zeigen Sie Ihre Anteilnahme für einen Trauerfall und kondolieren Sie hier.




Es werden Ihnen keine Anzeigen/Inhalte angezeigt?
Grund hierfür könnte ein aktiver AdBlocker/Scripte-Blocker oder die nicht erteilte Zustimmung zum Cookie Tracking sein.
Bitte deaktivieren Sie zunächst in Ihren Browser-Einstellungen den AdBlocker!

Weitere Informationen finden Sie hier.


Wenn ein Leben endet ...

Todesanzeigen & Sterbebilder

Der Tod eines geliebten Menschen ist immer ein schwerer Schlag. Wichtig ist es, bei allen Formalitäten im Zusammenhang mit der Beerdigung kompetente und einfühlsame Menschen zur Seite zu haben, die einen leiten.


Beistand im Trauerfall

Immer mehr Geschäfte werden heutzutage im Internet abgewickelt - selbst in einem so sensiblen Bereich wie dem Bestattungswesen.

Abschied von einem geliebten Menschen

Bestattungen organisieren

Aloisa Samberger ist Fachfrau für Bestattungen im Raum Straubing und kann weiterhelfen, wenn Hinterbliebene bei ihr Rat suchen. "Zuerst einmal müssen wir auf die Trauernden eingehen", betont sie.


Abschied wird individueller

Aus Krematoriumsasche kann nun sogar ein Diamant gepresst werden, der als Familienerbstück weitergegeben wird.


Ihr persönlicher Ansprechpartner

Anzeige Anzeige

Musterheft für Traueranzeigen

Wichtige Informationen zu unseren Traueranzeigen in Ihrer Tageszeitung


Anzeige Anzeige

Haben Sie Ihre Traueranzeige nicht gefunden?



Anzeige