Anzeige

Franz Adam


Wir sagen ein herzliches Vergelts Gott allen Verwandten, Freunden, Nachbarn und Bekannten, die unseren lieben Verstorbenen auf seinem letzten Weg so zahlreich begleitet haben und uns ihre Anteilnahme durch Gebet und Blumen sowie schriftliche und mündliche Beileidsbezeigungen entgegengebracht haben. Herr Franz Adam Unser besonderer Dank gilt: - Herrn Monsignore Pfarrer Georg Englmeier für die würdevolle Gestaltung der Trauerfeier; - den Patres vom Franziskanerkloster für das Vorbeten der Rosenkränze; dem Kirchenchor und dem Organisten Thomas Schmatz für die musikalische Umrahmung des Gottesdienstes sowie den Ministranten; - Herrn Dr. Fuchs für die ärztliche Betreuung; - Herrn Dekan Mader für die Erteilung der Sterbesakramente; - den Ärzten und Pflegekräften des Krankenhauses St. Josef in Bad Kötzting und der Barmherzigen Brüder, Regensburg; - der Freiwilligen Feuerwehr Neukirchen b. Hl. Blut mit Blasmusik; - dem Waldverein Neukirchen, der Jagdgenossenschaft Neukirchen, dem Stammtisch Freibachtaler Brünst und dem Sportverein Stachesried; - für die ehrenden Worte am Grab sowie für die Niederlegung der Kranz- und Blumengestecke; - dem Bestattungsunternehmen Breu; - nicht zuletzt allen, die mit uns die Sterberosenkränze gebetet haben und unserem lieben Verstorbenen so zahlreich die letzte Ehre erwiesen haben. Brünst, im Januar 2016 In stiller Trauer: Fanny Adam mit Kindern und Familien

Wir sagen ein herzliches Vergelts Gott allen Verwandten, Freunden, Nachbarn und Bekannten, die unseren lieben Verstorbenen auf seinem letzten Weg so zahlreich begleitet haben und uns ihre Anteilnahme durch Gebet und Blumen sowie schriftliche und mündliche Beileidsbezeigungen entgegengebracht haben. Herr Franz Adam Unser besonderer Dank gilt: - Herrn Monsignore Pfarrer Georg Englmeier für die würdevolle Gestaltung der Trauerfeier; - den Patres vom Franziskanerkloster für das Vorbeten der Rosenkränze; dem Kirchenchor und dem Organisten Thomas Schmatz für die musikalische Umrahmung des Gottesdienstes sowie den Ministranten; - Herrn Dr. Fuchs für die ärztliche Betreuung; - Herrn Dekan Mader für die Erteilung der Sterbesakramente; - den Ärzten und Pflegekräften des Krankenhauses St. Josef in Bad Kötzting und der Barmherzigen Brüder, Regensburg; - der Freiwilligen Feuerwehr Neukirchen b. Hl. Blut mit Blasmusik; - dem Waldverein Neukirchen, der Jagdgenossenschaft Neukirchen, dem Stammtisch Freibachtaler Brünst und dem Sportverein Stachesried; - für die ehrenden Worte am Grab sowie für die Niederlegung der Kranz- und Blumengestecke; - dem Bestattungsunternehmen Breu; - nicht zuletzt allen, die mit uns die Sterberosenkränze gebetet haben und unserem lieben Verstorbenen so zahlreich die letzte Ehre erwiesen haben. Brünst, im Januar 2016 In stiller Trauer: Fanny Adam mit Kindern und Familien

Kondolenzbuch

Das Kondolenzbuch bietet Ihnen die Möglichkeit Ihr Beileid und Ihr Mitgefühl auszudrücken. Zeigen Sie Ihre Anteilnahme für einen Trauerfall und kondolieren Sie hier.




Wenn ein Leben endet ...

Todesanzeigen & Sterbebilder

Der Tod eines geliebten Menschen ist immer ein schwerer Schlag. Wichtig ist es, bei allen Formalitäten im Zusammenhang mit der Beerdigung kompetente und einfühlsame Menschen zur Seite zu haben, die einen leiten.


Beistand im Trauerfall

Immer mehr Geschäfte werden heutzutage im Internet abgewickelt - selbst in einem so sensiblen Bereich wie dem Bestattungswesen.

Abschied von einem geliebten Menschen

Bestattungen organisieren

Aloisa Samberger ist Fachfrau für Bestattungen im Raum Straubing und kann weiterhelfen, wenn Hinterbliebene bei ihr Rat suchen. "Zuerst einmal müssen wir auf die Trauernden eingehen", betont sie.


Abschied wird individueller

Aus Krematoriumsasche kann nun sogar ein Diamant gepresst werden, der als Familienerbstück weitergegeben wird.


Ihr persönlicher Ansprechpartner

Anzeige Anzeige

Musterheft für Traueranzeigen

Wichtige Informationen zu unseren Traueranzeigen in Ihrer Tageszeitung.


Anzeige Anzeige

Haben Sie Ihre Traueranzeige nicht gefunden?



Anzeige