Anzeige

Dr. Georg Karl


DANKSAGUNG Für die überaus große Anteilnahme und die vielen Zeichen der Verbundenheit, die wir beim Abschied meines geliebten Ehemannes, unseres fürsorglichen Vaters und Großvaters Dr. Georg Karl erfahren durften, danken wir von ganzen Herzen. Es ist wohltuend zu wissen, dass wir in der Zeit der Trauer nicht allein sind. Der würdevolle Trauergottesdienst mit Herrn Pfarrer Franz Reitinger, Abt Wolfgang M. Hagl, Abt Marianus Bieber, Monsignore Wolfgang Riedel sowie den Mitzelebranten: Dekan Heinrich Blömecke, Pater Michael Kaufmann, Pater Markus Haering, Pfarrer Jacob Vezhapparampil und Pfarrer Klaus-Ulrich Bomhard, bleiben uns in tiefer und dankbarer Erinnerung. Herzlich danken möchten wir auch: - Staatsminister Bernd Sibler und Landrat Christian Bernreiter für die einfühlsamen Abschieds­worte; - dem Regierungspräsidenten Rainer Haselbeck, dem ehemaligen Landkreistagspräsidenten Theo Zellner, allen anwesenden amtierenden und ehemaligen Landräten, Bürgermeistern und politischen Wegbegleitern; - dem Chor mit Orchester der Berufsfachschule für Musik für die eindrucksvolle musikalische Umrahmung; - den Feuerwehrabordnungen sowie den Vertretern des Bayerischen Roten Kreuzes; - unserem Hausarzt Dr. Michael Stern und dem Chefarzt in Viechtach Dr. Jakob Popp; außerdem für das entgegengebrachte Mitgefühl, die vielen Nachrufe und Zeitungsartikel, die schönen Blumen und Kränze. Und all jenen, die ihn auf seinem letzten Weg begleitet haben. Deggendorf, im Juni 2019 Familie Karl

DANKSAGUNG Für die überaus große Anteilnahme und die vielen Zeichen der Verbundenheit, die wir beim Abschied meines geliebten Ehemannes, unseres fürsorglichen Vaters und Großvaters Dr. Georg Karl erfahren durften, danken wir von ganzen Herzen. Es ist wohltuend zu wissen, dass wir in der Zeit der Trauer nicht allein sind. Der würdevolle Trauergottesdienst mit Herrn Pfarrer Franz Reitinger, Abt Wolfgang M. Hagl, Abt Marianus Bieber, Monsignore Wolfgang Riedel sowie den Mitzelebranten: Dekan Heinrich Blömecke, Pater Michael Kaufmann, Pater Markus Haering, Pfarrer Jacob Vezhapparampil und Pfarrer Klaus-Ulrich Bomhard, bleiben uns in tiefer und dankbarer Erinnerung. Herzlich danken möchten wir auch: - Staatsminister Bernd Sibler und Landrat Christian Bernreiter für die einfühlsamen Abschieds­worte; - dem Regierungspräsidenten Rainer Haselbeck, dem ehemaligen Landkreistagspräsidenten Theo Zellner, allen anwesenden amtierenden und ehemaligen Landräten, Bürgermeistern und politischen Wegbegleitern; - dem Chor mit Orchester der Berufsfachschule für Musik für die eindrucksvolle musikalische Umrahmung; - den Feuerwehrabordnungen sowie den Vertretern des Bayerischen Roten Kreuzes; - unserem Hausarzt Dr. Michael Stern und dem Chefarzt in Viechtach Dr. Jakob Popp; außerdem für das entgegengebrachte Mitgefühl, die vielen Nachrufe und Zeitungsartikel, die schönen Blumen und Kränze. Und all jenen, die ihn auf seinem letzten Weg begleitet haben. Deggendorf, im Juni 2019 Familie Karl

Kondolenzbuch

Das Kondolenzbuch bietet Ihnen die Möglichkeit Ihr Beileid und Ihr Mitgefühl auszudrücken. Zeigen Sie Ihre Anteilnahme für einen Trauerfall und kondolieren Sie hier.




Es werden Ihnen keine Anzeigen/Inhalte angezeigt?
Grund hierfür könnte ein aktiver AdBlocker/Scripte-Blocker oder die nicht erteilte Zustimmung zum Cookie Tracking sein.
Bitte deaktivieren Sie zunächst in Ihren Browser-Einstellungen den AdBlocker!

Weitere Informationen finden Sie hier.


Wenn ein Leben endet ...

Todesanzeigen & Sterbebilder

Der Tod eines geliebten Menschen ist immer ein schwerer Schlag. Wichtig ist es, bei allen Formalitäten im Zusammenhang mit der Beerdigung kompetente und einfühlsame Menschen zur Seite zu haben, die einen leiten.


Beistand im Trauerfall

Immer mehr Geschäfte werden heutzutage im Internet abgewickelt - selbst in einem so sensiblen Bereich wie dem Bestattungswesen.

Abschied von einem geliebten Menschen

Bestattungen organisieren

Aloisa Samberger ist Fachfrau für Bestattungen im Raum Straubing und kann weiterhelfen, wenn Hinterbliebene bei ihr Rat suchen. "Zuerst einmal müssen wir auf die Trauernden eingehen", betont sie.


Abschied wird individueller

Aus Krematoriumsasche kann nun sogar ein Diamant gepresst werden, der als Familienerbstück weitergegeben wird.


Ihr persönlicher Ansprechpartner

Anzeige Anzeige

Musterheft für Traueranzeigen

Wichtige Informationen zu unseren Traueranzeigen in Ihrer Tageszeitung


Anzeige Anzeige

Haben Sie Ihre Traueranzeige nicht gefunden?



Anzeige