Anzeige

Traueranzeige


 Du kannst Tränen vergießen, weil er gegangen ist. Oder Du kannst lächeln, weil er gelebt hat. Du kannst die Augen schließen und beten, dass er wiederkehrt. Oder Du kannst die Augen öffnen und all das sehen, was er hinterlassen hat. Wir sagen von Herzen Danke für eine liebevolle Umarmung, einen stillen Händedruck, die Worte-, Schrift-, Kranz-, Blumen- und Geldzuwendungen, die uns zum Abschied meines Ehemannes, unseres Vaters Ferdl Ettenhuber * 23. 9. ***. 3. 2012 zuteil wurden. Unser besonderer Dank gilt: - Herrn Pfarrer Birner und Herrn Pfarrer Hiebl für die würdevolle Gestaltung der Trauerfeier - der Mesnerin, den Ministranten, dem Chor unter Leitung von Frau Högl und der Gesangs­solistin Frau Gabriele Schwabl-Ritzer, Herrn Duschl und Frau Hummel für das wunderbar gesungene

Du kannst Tränen vergießen, weil er gegangen ist. Oder Du kannst lächeln, weil er gelebt hat. Du kannst die Augen schließen und beten, dass er wiederkehrt. Oder Du kannst die Augen öffnen und all das sehen, was er hinterlassen hat. Wir sagen von Herzen Danke für eine liebevolle Umarmung, einen stillen Händedruck, die Worte-, Schrift-, Kranz-, Blumen- und Geldzuwendungen, die uns zum Abschied meines Ehemannes, unseres Vaters Ferdl Ettenhuber * 23. 9. ***. 3. 2012 zuteil wurden. Unser besonderer Dank gilt: - Herrn Pfarrer Birner und Herrn Pfarrer Hiebl für die würdevolle Gestaltung der Trauerfeier - der Mesnerin, den Ministranten, dem Chor unter Leitung von Frau Högl und der Gesangs­solistin Frau Gabriele Schwabl-Ritzer, Herrn Duschl und Frau Hummel für das wunderbar gesungene "Holledauer Liad" - der Gemeinde Hohenthann 1. Bgm. Peter Dreier mit Bauhofarbeiter für die einfühlsamen Worte, dem Touristenclub, dem Sportverein Schmatzhausen, dem KSK mit Musikkapelle für die ehrenden Worte sowie dem KLJB für die Blumengebinde, der FFW Schmatzhausen/Egg und der MMC für die Fahnenabordnungen - dem Hausarzt Dr. Schneider für die gute Betreuung, ebenso den Ärzten und dem Pflege­personal der Station 3 des Achdorfer Krankenhauses Ein Vergelt's Gott den Verwandten, Nachbarn, Freunden und Bekannten, die unserem lieben Verstorbenen die letzte Ehre erwiesen haben. Der letzte Weg ist der Schwerste - "DANKE" dass wir ihn nicht alleine gehen mussten. Schmatzhausen, Emma Ettenhuber mit Kindern den 24. März 2012 Peter, Gerlinde, Ferdinand, Robert und Erwin mit Familien

Kondolenzbuch

Das Kondolenzbuch bietet Ihnen die Möglichkeit Ihr Beileid und Ihr Mitgefühl auszudrücken. Zeigen Sie Ihre Anteilnahme für einen Trauerfall und kondolieren Sie hier.




Es werden Ihnen keine Anzeigen/Inhalte angezeigt?
Grund hierfür könnte ein aktiver AdBlocker/Scripte-Blocker oder die nicht erteilte Zustimmung zum Cookie Tracking sein.
Bitte deaktivieren Sie zunächst in Ihren Browser-Einstellungen den AdBlocker!

Weitere Informationen finden Sie hier.


Wenn ein Leben endet ...

Todesanzeigen & Sterbebilder

Der Tod eines geliebten Menschen ist immer ein schwerer Schlag. Wichtig ist es, bei allen Formalitäten im Zusammenhang mit der Beerdigung kompetente und einfühlsame Menschen zur Seite zu haben, die einen leiten.


Beistand im Trauerfall

Immer mehr Geschäfte werden heutzutage im Internet abgewickelt - selbst in einem so sensiblen Bereich wie dem Bestattungswesen.

Abschied von einem geliebten Menschen

Bestattungen organisieren

Aloisa Samberger ist Fachfrau für Bestattungen im Raum Straubing und kann weiterhelfen, wenn Hinterbliebene bei ihr Rat suchen. "Zuerst einmal müssen wir auf die Trauernden eingehen", betont sie.


Abschied wird individueller

Aus Krematoriumsasche kann nun sogar ein Diamant gepresst werden, der als Familienerbstück weitergegeben wird.


Ihr persönlicher Ansprechpartner

Anzeige Anzeige

Musterheft für Traueranzeigen

Wichtige Informationen zu unseren Traueranzeigen in Ihrer Tageszeitung


Anzeige Anzeige

Haben Sie Ihre Traueranzeige nicht gefunden?



Anzeige