Anzeige

Sepp Rank


Es ist schwer, einen lieben Menschen zu verlieren, aber schön zu wissen, wie viele ihn schätzten. Vergelts Gott Wir möchten uns sehr herzlich bei allen bedanken, die uns beim Abschied von unserem Sepp Rank trotz der großen Hitze begleitet haben. Jedes Händedrücken, jede Umarmung, jedes Wort, gesprochen oder geschrieben, jeder mitfühlende Blick hat uns gezeigt, dass wir nicht allein mit unserer Trauer sind und Sepp für viele Menschen wertvoll und geschätzt war. Unser ganz besonderer Dank gilt: - Herrn Kaplan Daniel Schmid für die persönlichen tröstenden Worte; - dem Kirchenchor für die musikalische Umrahmung des Trauergottesdienstes; - Herrn Jürgen Baunach, Herrn Daniel Hastreiter und seinen Mitarbeitern vom Daniels Pflegedienst für ihre spontane Hilfeleistung; - Frau Dr. Chr. v. Reinhardstoettner sowie den Helfern des BRK für die ärztlichen Bemühungen; - Herrn Thomas Linsmeier von der Chamer Zeitung, Frau Evi Paleczek vom Bayerwald Echo, Herrn Gottfried Frielingsdorf vom OGV, Herrn Christoph Haimerl vom FC Furth im Wald, Herrn Erwin Lamecker vom TV Furth im Wald sowie Frau Christl Fischer für ihre lobenden Worte; - seinen ehemaligen Post-Kollegen für die zahlreiche Anteilnahme; - für den musikalischen Abschied am Friedhof; - für alle Spenden zugunsten der Kreuzwegstationen; - allen Verwandten, den Freunden, den Nachbarn und Bekannten und allen, die mit uns den Sterberosenkranz gebetet und unseren lieben Verstorbenen so zahlreich auf seinem letzten Weg begleitet haben. Furth im Wald, im Juli 2018 In stiller Trauer: Christa Rank Ingrid Seidl mit Familie

Es ist schwer, einen lieben Menschen zu verlieren, aber schön zu wissen, wie viele ihn schätzten. Vergelts Gott Wir möchten uns sehr herzlich bei allen bedanken, die uns beim Abschied von unserem Sepp Rank trotz der großen Hitze begleitet haben. Jedes Händedrücken, jede Umarmung, jedes Wort, gesprochen oder geschrieben, jeder mitfühlende Blick hat uns gezeigt, dass wir nicht allein mit unserer Trauer sind und Sepp für viele Menschen wertvoll und geschätzt war. Unser ganz besonderer Dank gilt: - Herrn Kaplan Daniel Schmid für die persönlichen tröstenden Worte; - dem Kirchenchor für die musikalische Umrahmung des Trauergottesdienstes; - Herrn Jürgen Baunach, Herrn Daniel Hastreiter und seinen Mitarbeitern vom Daniels Pflegedienst für ihre spontane Hilfeleistung; - Frau Dr. Chr. v. Reinhardstoettner sowie den Helfern des BRK für die ärztlichen Bemühungen; - Herrn Thomas Linsmeier von der Chamer Zeitung, Frau Evi Paleczek vom Bayerwald Echo, Herrn Gottfried Frielingsdorf vom OGV, Herrn Christoph Haimerl vom FC Furth im Wald, Herrn Erwin Lamecker vom TV Furth im Wald sowie Frau Christl Fischer für ihre lobenden Worte; - seinen ehemaligen Post-Kollegen für die zahlreiche Anteilnahme; - für den musikalischen Abschied am Friedhof; - für alle Spenden zugunsten der Kreuzwegstationen; - allen Verwandten, den Freunden, den Nachbarn und Bekannten und allen, die mit uns den Sterberosenkranz gebetet und unseren lieben Verstorbenen so zahlreich auf seinem letzten Weg begleitet haben. Furth im Wald, im Juli 2018 In stiller Trauer: Christa Rank Ingrid Seidl mit Familie

Kondolenzbuch

Das Kondolenzbuch bietet Ihnen die Möglichkeit Ihr Beileid und Ihr Mitgefühl auszudrücken. Zeigen Sie Ihre Anteilnahme für einen Trauerfall und kondolieren Sie hier.




Es werden Ihnen keine Anzeigen/Inhalte angezeigt?
Grund hierfür könnte ein aktiver AdBlocker/Scripte-Blocker oder die nicht erteilte Zustimmung zum Cookie Tracking sein.
Bitte deaktivieren Sie zunächst in Ihren Browser-Einstellungen den AdBlocker!

Weitere Informationen finden Sie hier.


Wenn ein Leben endet ...

Todesanzeigen & Sterbebilder

Der Tod eines geliebten Menschen ist immer ein schwerer Schlag. Wichtig ist es, bei allen Formalitäten im Zusammenhang mit der Beerdigung kompetente und einfühlsame Menschen zur Seite zu haben, die einen leiten.


Beistand im Trauerfall

Immer mehr Geschäfte werden heutzutage im Internet abgewickelt - selbst in einem so sensiblen Bereich wie dem Bestattungswesen.

Abschied von einem geliebten Menschen

Bestattungen organisieren

Aloisa Samberger ist Fachfrau für Bestattungen im Raum Straubing und kann weiterhelfen, wenn Hinterbliebene bei ihr Rat suchen. "Zuerst einmal müssen wir auf die Trauernden eingehen", betont sie.


Abschied wird individueller

Aus Krematoriumsasche kann nun sogar ein Diamant gepresst werden, der als Familienerbstück weitergegeben wird.


Ihr persönlicher Ansprechpartner

Anzeige Anzeige

Musterheft für Traueranzeigen

Wichtige Informationen zu unseren Traueranzeigen in Ihrer Tageszeitung


Anzeige Anzeige

Haben Sie Ihre Traueranzeige nicht gefunden?



Anzeige