Anzeige

Klaus Hofbauer


Die Arbeitsgemeinschaft Chamland trauert um Herrn Klaus Hofbauer MdB a.D. Wir verlieren einen langjährigen, engagierten Kommunalpolitiker, ein Aushängeschild als Stadtrat, der seine Heimatstadt Cham in allen Belangen würdig und erfolgreich vertreten hat. Als Fraktionsvorsitzender von 2014 bis 2020 formte er unsere Arbeitsgemeinschaft zu einem echten Team, ja zu einer echten familiären Gemeinschaft über die Stadtratsarbeit hinaus. Sein Rat und seine Weitsicht waren beispielgebend, er hat seine Arbeit als Volksvertreter geliebt und gelebt. Wir verlieren einen Freund, einen Ratgeber, einen hochgeschätzten Kollegen. Auch in der aktuellen Legislaturperiode hat er mit Ideen und Impulsen die gemeinsame Arbeit bereichert. Wir verlieren mit ihm einen herausragenden Kommunalpolitiker, der uns stark geprägt hat. Politik auf Bundes-, Landes- und kommunaler Ebene war seine Leidenschaft. Sein Blick auf das Ganze, über den Tellerrand hinaus und in die Zukunft hat uns oft fasziniert. Mit viel Engagement und Fleiß hat er die Erreichung der gemeinsamen politischen Ziele verfolgt. Wir trauern um Klaus Hofbauer und werden ihn wahrlich vermissen, besonders auch deshalb, weil ihm die gemeinsame Zeit mit uns so viel Freude bereitet hat. Danke Dir Klaus für alles, wir werden Dich in guter Erinnerung behalten. Unsere Anteilnahme gilt seinen beiden Töchtern mit Familien. Ruhe in Frieden Für die Arbeitsgemeinschaft Chamland Walter Dendorfer, Christian Bauer, Thomas Platzer, Stefan Schönberger, Josef Blaha, Georg Kerschberger, Dieter Krause, Klaus Kernbichl, Peter Hofbauer, Josef Griesbeck

Die Arbeitsgemeinschaft Chamland trauert um Herrn Klaus Hofbauer MdB a.D. Wir verlieren einen langjährigen, engagierten Kommunalpolitiker, ein Aushängeschild als Stadtrat, der seine Heimatstadt Cham in allen Belangen würdig und erfolgreich vertreten hat. Als Fraktionsvorsitzender von 2014 bis 2020 formte er unsere Arbeitsgemeinschaft zu einem echten Team, ja zu einer echten familiären Gemeinschaft über die Stadtratsarbeit hinaus. Sein Rat und seine Weitsicht waren beispielgebend, er hat seine Arbeit als Volksvertreter geliebt und gelebt. Wir verlieren einen Freund, einen Ratgeber, einen hochgeschätzten Kollegen. Auch in der aktuellen Legislaturperiode hat er mit Ideen und Impulsen die gemeinsame Arbeit bereichert. Wir verlieren mit ihm einen herausragenden Kommunalpolitiker, der uns stark geprägt hat. Politik auf Bundes-, Landes- und kommunaler Ebene war seine Leidenschaft. Sein Blick auf das Ganze, über den Tellerrand hinaus und in die Zukunft hat uns oft fasziniert. Mit viel Engagement und Fleiß hat er die Erreichung der gemeinsamen politischen Ziele verfolgt. Wir trauern um Klaus Hofbauer und werden ihn wahrlich vermissen, besonders auch deshalb, weil ihm die gemeinsame Zeit mit uns so viel Freude bereitet hat. Danke Dir Klaus für alles, wir werden Dich in guter Erinnerung behalten. Unsere Anteilnahme gilt seinen beiden Töchtern mit Familien. Ruhe in Frieden Für die Arbeitsgemeinschaft Chamland Walter Dendorfer, Christian Bauer, Thomas Platzer, Stefan Schönberger, Josef Blaha, Georg Kerschberger, Dieter Krause, Klaus Kernbichl, Peter Hofbauer, Josef Griesbeck

Kondolenzbuch

Das Kondolenzbuch bietet Ihnen die Möglichkeit Ihr Beileid und Ihr Mitgefühl auszudrücken. Zeigen Sie Ihre Anteilnahme für einen Trauerfall und kondolieren Sie hier.




Es werden Ihnen keine Anzeigen/Inhalte angezeigt?
Grund hierfür könnte ein aktiver AdBlocker/Scripte-Blocker oder die nicht erteilte Zustimmung zum Cookie Tracking sein.
Bitte deaktivieren Sie zunächst in Ihren Browser-Einstellungen den AdBlocker!

Weitere Informationen finden Sie hier.


Wenn ein Leben endet ...

Todesanzeigen & Sterbebilder

Der Tod eines geliebten Menschen ist immer ein schwerer Schlag. Wichtig ist es, bei allen Formalitäten im Zusammenhang mit der Beerdigung kompetente und einfühlsame Menschen zur Seite zu haben, die einen leiten.


Beistand im Trauerfall

Immer mehr Geschäfte werden heutzutage im Internet abgewickelt - selbst in einem so sensiblen Bereich wie dem Bestattungswesen.

Abschied von einem geliebten Menschen

Bestattungen organisieren

Aloisa Samberger ist Fachfrau für Bestattungen im Raum Straubing und kann weiterhelfen, wenn Hinterbliebene bei ihr Rat suchen. "Zuerst einmal müssen wir auf die Trauernden eingehen", betont sie.


Abschied wird individueller

Aus Krematoriumsasche kann nun sogar ein Diamant gepresst werden, der als Familienerbstück weitergegeben wird.


Ihr persönlicher Ansprechpartner

Anzeige Anzeige

Musterheft für Traueranzeigen

Wichtige Informationen zu unseren Traueranzeigen in Ihrer Tageszeitung.


Anzeige Anzeige

Haben Sie Ihre Traueranzeige nicht gefunden?



Anzeige