Anzeige

Wolfgang Schwaiger-Herrschmann


Die Stadt Landshut trauert um Herrn Wolfgang Schwaiger-Herrschmann Oberbaudirektor a. D. Herr Schwaiger-Herrschmann trat nach einem erfolgreichen Architekturstudium und seiner staatlichen Tätigkeit bei der Obersten Baubehörde in München und dem Landbauamt Landshut am 1. Februar 1959 in den Dienst des Stadtbauamtes der Stadt Landshut. Aufgrund seiner Qualifikation als Regierungsbaumeister wurde Herrn Schwaiger-Herrschmann im Zuge des Krankenhaus-Neubaus - heutiges Klinikum - die örtliche Bearbeitung und Bauleitung dieses wichtigen Projekts übertragen. Zunächst als Baurat, empfahl sich Herr Schwaiger-Herrschmann mit den bewiesenen Fähigkeiten für weitere Aufgaben. So begleitete und lenkte er die Bauentwicklung im Stadtgebiet jahrzehntelang in höchst konstruktiver Weise und übernahm die Leitung des Stadtbauamtes als Baureferent und Oberbaudirektor bis zu seinem Ruhestand ab November 1986. Herr Schwaiger-Herrschmann erwies sich in seinem Wirkungsbereich als überzeugender Gestalter. Er war eine anerkannte Führungspersönlichkeit mit hoher Verantwortungsbereitschaft, Loyalität, Zuverlässigkeit und Gewissenhaftigkeit. Sein Einsatz, sein direktes, offenes und immer freundliches Wesen, machten ihn zu einem hoch geachteten Vorgesetzten und geschätzten Kollegen. Die Stadt Landshut wird Herrn Schwaiger-Herrschmann stets ein ehrendes Gedenken bewahren. Landshut, den 25. September 2015 Hans Rampf Michael Ostermeier Oberbürgermeister Personalratsvorsitzender Innere Verwaltung

Die Stadt Landshut trauert um Herrn Wolfgang Schwaiger-Herrschmann Oberbaudirektor a. D. Herr Schwaiger-Herrschmann trat nach einem erfolgreichen Architekturstudium und seiner staatlichen Tätigkeit bei der Obersten Baubehörde in München und dem Landbauamt Landshut am 1. Februar 1959 in den Dienst des Stadtbauamtes der Stadt Landshut. Aufgrund seiner Qualifikation als Regierungsbaumeister wurde Herrn Schwaiger-Herrschmann im Zuge des Krankenhaus-Neubaus - heutiges Klinikum - die örtliche Bearbeitung und Bauleitung dieses wichtigen Projekts übertragen. Zunächst als Baurat, empfahl sich Herr Schwaiger-Herrschmann mit den bewiesenen Fähigkeiten für weitere Aufgaben. So begleitete und lenkte er die Bauentwicklung im Stadtgebiet jahrzehntelang in höchst konstruktiver Weise und übernahm die Leitung des Stadtbauamtes als Baureferent und Oberbaudirektor bis zu seinem Ruhestand ab November 1986. Herr Schwaiger-Herrschmann erwies sich in seinem Wirkungsbereich als überzeugender Gestalter. Er war eine anerkannte Führungspersönlichkeit mit hoher Verantwortungsbereitschaft, Loyalität, Zuverlässigkeit und Gewissenhaftigkeit. Sein Einsatz, sein direktes, offenes und immer freundliches Wesen, machten ihn zu einem hoch geachteten Vorgesetzten und geschätzten Kollegen. Die Stadt Landshut wird Herrn Schwaiger-Herrschmann stets ein ehrendes Gedenken bewahren. Landshut, den 25. September 2015 Hans Rampf Michael Ostermeier Oberbürgermeister Personalratsvorsitzender Innere Verwaltung

Kondolenzbuch

Das Kondolenzbuch bietet Ihnen die Möglichkeit Ihr Beileid und Ihr Mitgefühl auszudrücken. Zeigen Sie Ihre Anteilnahme für einen Trauerfall und kondolieren Sie hier.




Es werden Ihnen keine Anzeigen/Inhalte angezeigt?
Grund hierfür könnte ein aktiver AdBlocker/Scripte-Blocker oder die nicht erteilte Zustimmung zum Cookie Tracking sein.
Bitte deaktivieren Sie zunächst in Ihren Browser-Einstellungen den AdBlocker!

Weitere Informationen finden Sie hier.


Wenn ein Leben endet ...

Todesanzeigen & Sterbebilder

Der Tod eines geliebten Menschen ist immer ein schwerer Schlag. Wichtig ist es, bei allen Formalitäten im Zusammenhang mit der Beerdigung kompetente und einfühlsame Menschen zur Seite zu haben, die einen leiten.


Beistand im Trauerfall

Immer mehr Geschäfte werden heutzutage im Internet abgewickelt - selbst in einem so sensiblen Bereich wie dem Bestattungswesen.

Abschied von einem geliebten Menschen

Bestattungen organisieren

Aloisa Samberger ist Fachfrau für Bestattungen im Raum Straubing und kann weiterhelfen, wenn Hinterbliebene bei ihr Rat suchen. "Zuerst einmal müssen wir auf die Trauernden eingehen", betont sie.


Abschied wird individueller

Aus Krematoriumsasche kann nun sogar ein Diamant gepresst werden, der als Familienerbstück weitergegeben wird.


Ihr persönlicher Ansprechpartner

Anzeige Anzeige

Musterheft für Traueranzeigen

Wichtige Informationen zu unseren Traueranzeigen in Ihrer Tageszeitung


Anzeige Anzeige

Haben Sie Ihre Traueranzeige nicht gefunden?



Anzeige