Viktor Harke


'Die Jungfrau Maria sei eure Zuflucht und euer Trost in den traurigen Stunden des Lebens.' (Hl. P. Pio) NACHRUF Die Marianische Männerkongregation Straubing trauert um ihren Ehrenpräses BGR P. Viktor Harke O. Carm. Geistlicher Leiter der MMC von 1991 bis 2002 Er gab am 28. November sein Leben im Alter von 82 Jahren in die Hände seines Schöpfers zurück. Die MMC Straubing hat mit Pater Viktor einen großen Förderer verloren, der seine Arbeit in mönchischer Bescheidenheit, aber mit großem Ernst und Eifer erledigte. 11 Jahre lang wirkte er als Präses der Marianischen Männerkongregation Straubing und hat dort sichtbare Spuren hinterlassen. Sein besonderes Anliegen war das religiöse Leben der Sodalen. Er hielt unzählige Pfarrkonvente, führte die wöchentliche Kongrega­tionsmesse ein, erstellte den 'Marianischen Wegbegleiter' u. v. m. Er verstand es durch seine Predigten und Vorträge viele zu begeistern für das Geheimnis Gottes. Zugleich war er durch seine ehrliche und offene Art sowie durch seinen bestechenden Humor immer nah an den Sodalen. Auch nach seiner Abdankung als Präses blieb er der MMC als Ehrenpräses eng verbunden. Wir danken Pater Viktor für seinen persönlichen Einsatz und sein engagiertes priesterliches Wirken für unsere Kongregation. Wir Sodalen bleiben ihm in unserem Gedenken und im Gebet tief verbunden. Für die Marianische Männerkongregation Straubing Werner Maria Heß, Präses Johann Ritzenberger, Präfekt Der Auferstehungsgottesdienst ist am 3. Dezember um 11.00 Uhr in der Karmelitenkirche, anschließend Beisetzung in der Klosterkirche. Die MMC feiert am Dienstag, 8. Dezember, um 19.00 Uhr ein Requiem in der Karmelitenkirche. Die Pfarrgruppen beteiligen sich mit ihren Bannern an beiden Gottesdiensten.

'Die Jungfrau Maria sei eure Zuflucht und euer Trost in den traurigen Stunden des Lebens.' (Hl. P. Pio) NACHRUF Die Marianische Männerkongregation Straubing trauert um ihren Ehrenpräses BGR P. Viktor Harke O. Carm. Geistlicher Leiter der MMC von 1991 bis 2002 Er gab am 28. November sein Leben im Alter von 82 Jahren in die Hände seines Schöpfers zurück. Die MMC Straubing hat mit Pater Viktor einen großen Förderer verloren, der seine Arbeit in mönchischer Bescheidenheit, aber mit großem Ernst und Eifer erledigte. 11 Jahre lang wirkte er als Präses der Marianischen Männerkongregation Straubing und hat dort sichtbare Spuren hinterlassen. Sein besonderes Anliegen war das religiöse Leben der Sodalen. Er hielt unzählige Pfarrkonvente, führte die wöchentliche Kongrega­tionsmesse ein, erstellte den 'Marianischen Wegbegleiter' u. v. m. Er verstand es durch seine Predigten und Vorträge viele zu begeistern für das Geheimnis Gottes. Zugleich war er durch seine ehrliche und offene Art sowie durch seinen bestechenden Humor immer nah an den Sodalen. Auch nach seiner Abdankung als Präses blieb er der MMC als Ehrenpräses eng verbunden. Wir danken Pater Viktor für seinen persönlichen Einsatz und sein engagiertes priesterliches Wirken für unsere Kongregation. Wir Sodalen bleiben ihm in unserem Gedenken und im Gebet tief verbunden. Für die Marianische Männerkongregation Straubing Werner Maria Heß, Präses Johann Ritzenberger, Präfekt Der Auferstehungsgottesdienst ist am 3. Dezember um 11.00 Uhr in der Karmelitenkirche, anschließend Beisetzung in der Klosterkirche. Die MMC feiert am Dienstag, 8. Dezember, um 19.00 Uhr ein Requiem in der Karmelitenkirche. Die Pfarrgruppen beteiligen sich mit ihren Bannern an beiden Gottesdiensten.

Kondolenzbuch

Das Kondolenzbuch bietet Ihnen die Möglichkeit Ihr Beileid und Ihr Mitgefühl auszudrücken. Zeigen Sie Ihre Anteilnahme für einen Trauerfall und kondolieren Sie hier.




Wenn ein Leben endet ...

Todesanzeigen & Sterbebilder

Der Tod eines geliebten Menschen ist immer ein schwerer Schlag. Wichtig ist es, bei allen Formalitäten im Zusammenhang mit der Beerdigung kompetente und einfühlsame Menschen zur Seite zu haben, die einen leiten.


Beistand im Trauerfall

Immer mehr Geschäfte werden heutzutage im Internet abgewickelt - selbst in einem so sensiblen Bereich wie dem Bestattungswesen.

Abschied von einem geliebten Menschen

Bestattungen organisieren

Aloisa Samberger ist Fachfrau für Bestattungen im Raum Straubing und kann weiterhelfen, wenn Hinterbliebene bei ihr Rat suchen. "Zuerst einmal müssen wir auf die Trauernden eingehen", betont sie.


Abschied wird individueller

Aus Krematoriumsasche kann nun sogar ein Diamant gepresst werden, der als Familienerbstück weitergegeben wird.


Ihr persönlicher Ansprechpartner

Anzeige Anzeige

Musterheft für Traueranzeigen

Wichtige Informationen zu unseren Traueranzeigen in Ihrer Tageszeitung.


Anzeige Anzeige

Haben Sie Ihre Traueranzeige nicht gefunden?



Anzeige