Thea Haimerl


Weinet nicht, ich hab es überwunden. Ich bin erlöst von Schmerz und Pein, denkt gern zurück an mich in schönen Stunden und lasst mich in Gedanken bei Euch sein. Unsere liebe Mutter, Schwiegermutter, Oma, Uroma, Schwägerin und Tante Frau Thea Haimerl geb. Kollmeder 'Schmidwirts Thea' aus Obersüßbach * 14. Mai 1930 + 13. Februar 2020 wurde erlöst von den Beschwerden des Alters. In Liebe und Dankbarkeit: Paul, Enkel, mit Beate Paul Haimerl, Sohn, mit Rita Katrin, Enkelin, mit Tom Theresia Zierer, Tochter, mit Hans Lene, Anne, Anton und Jakob Stephan, Enkel, mit Katrin Hans, Enkel, mit Babsi und Paul Florian und Sebastian Lene Obermayr, Schwägerin Thomas, Enkel, mit Ramona im Namen aller Angehörigen Die Aussegnung ist am heutigen Montag um 16 Uhr in Obersüßbach mit anschließendem Rosenkranz. Das Requiem ist am Dienstag, dem 18. Februar 2020, um 13 Uhr ebenfalls in Obersüßbach mit anschließender Beerdigung. Anstelle von Blumen und Kränzen bitten wir um eine Spende für die Krankenpflegestation St. Elisabeth, Obersüßbach, Raiffeisenbank Pfeffenhausen, IBAN: DE***, Kennwort 'Theresia Haimerl'.Obersüßbach, Englmühle

Weinet nicht, ich hab es überwunden. Ich bin erlöst von Schmerz und Pein, denkt gern zurück an mich in schönen Stunden und lasst mich in Gedanken bei Euch sein. Unsere liebe Mutter, Schwiegermutter, Oma, Uroma, Schwägerin und Tante Frau Thea Haimerl geb. Kollmeder 'Schmidwirts Thea' aus Obersüßbach * 14. Mai 1930 + 13. Februar 2020 wurde erlöst von den Beschwerden des Alters. In Liebe und Dankbarkeit: Paul, Enkel, mit Beate Paul Haimerl, Sohn, mit Rita Katrin, Enkelin, mit Tom Theresia Zierer, Tochter, mit Hans Lene, Anne, Anton und Jakob Stephan, Enkel, mit Katrin Hans, Enkel, mit Babsi und Paul Florian und Sebastian Lene Obermayr, Schwägerin Thomas, Enkel, mit Ramona im Namen aller Angehörigen Die Aussegnung ist am heutigen Montag um 16 Uhr in Obersüßbach mit anschließendem Rosenkranz. Das Requiem ist am Dienstag, dem 18. Februar 2020, um 13 Uhr ebenfalls in Obersüßbach mit anschließender Beerdigung. Anstelle von Blumen und Kränzen bitten wir um eine Spende für die Krankenpflegestation St. Elisabeth, Obersüßbach, Raiffeisenbank Pfeffenhausen, IBAN: DE***, Kennwort 'Theresia Haimerl'.Obersüßbach, Englmühle

Kondolenzbuch

Das Kondolenzbuch bietet Ihnen die Möglichkeit Ihr Beileid und Ihr Mitgefühl auszudrücken. Zeigen Sie Ihre Anteilnahme für einen Trauerfall und kondolieren Sie hier.




Wenn ein Leben endet ...

Todesanzeigen & Sterbebilder

Der Tod eines geliebten Menschen ist immer ein schwerer Schlag. Wichtig ist es, bei allen Formalitäten im Zusammenhang mit der Beerdigung kompetente und einfühlsame Menschen zur Seite zu haben, die einen leiten.


Beistand im Trauerfall

Immer mehr Geschäfte werden heutzutage im Internet abgewickelt - selbst in einem so sensiblen Bereich wie dem Bestattungswesen.

Abschied von einem geliebten Menschen

Bestattungen organisieren

Aloisa Samberger ist Fachfrau für Bestattungen im Raum Straubing und kann weiterhelfen, wenn Hinterbliebene bei ihr Rat suchen. "Zuerst einmal müssen wir auf die Trauernden eingehen", betont sie.


Abschied wird individueller

Aus Krematoriumsasche kann nun sogar ein Diamant gepresst werden, der als Familienerbstück weitergegeben wird.


Ihr persönlicher Ansprechpartner

Anzeige Anzeige

Musterheft für Traueranzeigen

Wichtige Informationen zu unseren Traueranzeigen in Ihrer Tageszeitung.


Anzeige Anzeige

Haben Sie Ihre Traueranzeige nicht gefunden?



Anzeige