Anzeige

Albin Schneider


Die CSU-Stadtratsfraktion und der CSU-Kreisverband trauern um ALBIN SCHNEIDER 30. 3. 1928 - 2. 1. 2020 Wer ihn kannte weiß, welch liebenswürdige Person von uns gegangen ist. Unser tiefstes Mitgefühl gilt seiner Frau und seiner Familie. Wir sind sehr dankbar, dass er sich so viele Jahre für uns vorbildlich engagierte und sein Wirken gilt uns als Verpflichtung für die Zukunft. Albin Schneider war seit 1950 Mitglied der CSU, Gründungsmitglied der Jungen Union und der Mittelstandsunion. Darüber hinaus war er auch an der Gründung des Stadtjugendrings beteiligt. Von 1960 bis 1966 engagierte er sich erstmalig im Landshuter Stadtrat. Ab 1978 bis 2002 gehörte er diesem Gremium kontinuierlich an und wirkte stets mit Weitblick und Fairness. Für seine Verdienste wurde er 1992 mit der Goldenen Bürgermedaille der Stadt Landshut geehrt und erhielt 2001 das Bundesverdienstkreuz am Bande. Als Ehrenobermeister der Metzgerinnung ist er den Landshuter Bürgerinnen und Bürgern in guter Erinnerung. Albin Schneider ist stets auf die Menschen zugegangen, hat sich vorbildlich in der Gesellschaft engagiert und dabei viel menschlich Wertvolles getan ohne dabei großes Aufsehen zu erregen. Wir sind ihm sehr dankbar und verlieren einen guten Freund, dessen Rat und Unterstützung wir immer sehr geschätzt haben. Wir werden ihn sehr vermissen. Rudolf Schnur Dr. Thomas Haslinger Ludwig Schnur Vorsitzender Kreisvorsitzender Kreisvorsitzender der CSU-Stadtratsfraktion der CSU Landshut-Stadt der Jungen Union Landshut-Stadt Kambiz Kiarass Stefan Stöger Kreisvorsitzender der Mittelstandsunion Vorsitzender des Ortsverbands Landshut-West

Die CSU-Stadtratsfraktion und der CSU-Kreisverband trauern um ALBIN SCHNEIDER 30. 3. 1928 - 2. 1. 2020 Wer ihn kannte weiß, welch liebenswürdige Person von uns gegangen ist. Unser tiefstes Mitgefühl gilt seiner Frau und seiner Familie. Wir sind sehr dankbar, dass er sich so viele Jahre für uns vorbildlich engagierte und sein Wirken gilt uns als Verpflichtung für die Zukunft. Albin Schneider war seit 1950 Mitglied der CSU, Gründungsmitglied der Jungen Union und der Mittelstandsunion. Darüber hinaus war er auch an der Gründung des Stadtjugendrings beteiligt. Von 1960 bis 1966 engagierte er sich erstmalig im Landshuter Stadtrat. Ab 1978 bis 2002 gehörte er diesem Gremium kontinuierlich an und wirkte stets mit Weitblick und Fairness. Für seine Verdienste wurde er 1992 mit der Goldenen Bürgermedaille der Stadt Landshut geehrt und erhielt 2001 das Bundesverdienstkreuz am Bande. Als Ehrenobermeister der Metzgerinnung ist er den Landshuter Bürgerinnen und Bürgern in guter Erinnerung. Albin Schneider ist stets auf die Menschen zugegangen, hat sich vorbildlich in der Gesellschaft engagiert und dabei viel menschlich Wertvolles getan ohne dabei großes Aufsehen zu erregen. Wir sind ihm sehr dankbar und verlieren einen guten Freund, dessen Rat und Unterstützung wir immer sehr geschätzt haben. Wir werden ihn sehr vermissen. Rudolf Schnur Dr. Thomas Haslinger Ludwig Schnur Vorsitzender Kreisvorsitzender Kreisvorsitzender der CSU-Stadtratsfraktion der CSU Landshut-Stadt der Jungen Union Landshut-Stadt Kambiz Kiarass Stefan Stöger Kreisvorsitzender der Mittelstandsunion Vorsitzender des Ortsverbands Landshut-West

Kondolenzbuch

Das Kondolenzbuch bietet Ihnen die Möglichkeit Ihr Beileid und Ihr Mitgefühl auszudrücken. Zeigen Sie Ihre Anteilnahme für einen Trauerfall und kondolieren Sie hier.




Es werden Ihnen keine Anzeigen/Inhalte angezeigt?
Grund hierfür könnte ein aktiver AdBlocker/Scripte-Blocker oder die nicht erteilte Zustimmung zum Cookie Tracking sein.
Bitte deaktivieren Sie zunächst in Ihren Browser-Einstellungen den AdBlocker!

Weitere Informationen finden Sie hier.


Wenn ein Leben endet ...

Todesanzeigen & Sterbebilder

Der Tod eines geliebten Menschen ist immer ein schwerer Schlag. Wichtig ist es, bei allen Formalitäten im Zusammenhang mit der Beerdigung kompetente und einfühlsame Menschen zur Seite zu haben, die einen leiten.


Beistand im Trauerfall

Immer mehr Geschäfte werden heutzutage im Internet abgewickelt - selbst in einem so sensiblen Bereich wie dem Bestattungswesen.

Abschied von einem geliebten Menschen

Bestattungen organisieren

Aloisa Samberger ist Fachfrau für Bestattungen im Raum Straubing und kann weiterhelfen, wenn Hinterbliebene bei ihr Rat suchen. "Zuerst einmal müssen wir auf die Trauernden eingehen", betont sie.


Abschied wird individueller

Aus Krematoriumsasche kann nun sogar ein Diamant gepresst werden, der als Familienerbstück weitergegeben wird.


Ihr persönlicher Ansprechpartner

Anzeige Anzeige

Musterheft für Traueranzeigen

Wichtige Informationen zu unseren Traueranzeigen in Ihrer Tageszeitung.


Anzeige Anzeige

Haben Sie Ihre Traueranzeige nicht gefunden?



Anzeige