Anzeige

Richard Hochwürden Herrn Missionar Königbauer


'Christus ist unter Euch, Er ist die Hoffnung auf Herrlichkeit! Ihn verkündigen wir; wir ermahnen jeden Menschen und belehren ihn mit aller Weisheit, um dadurch alle in der Gemeinschaft mit Christus vollkommen zu machen. Dafür kämpfe ich unter vielen Mühen; denn Seine Kraft wirkt mit großer Macht in mir!' Kol 1, 27-29 Christus, der Ewige Hohepriester, hat Seinen treuen Diener Hochwürdigen Herrn Missionar Richard Königbauer * 30. Juli 1938 + 8. Mai 2018 nach schwerem, mit bewunderungswürdiger Geduld ertragenem Leiden in Sein himmlisches Reich gerufen. 40 Jahre lang verkündigte er in Afrika unermüdlich das Evangelium Christi und verzehrte sich auch im Ruhestand, unter Aufbietung all seiner Kräfte, mit brennendem Eifer für das Reich Gottes. Die Pfarrgemeinde Gerzen und das ganze Dekanat Vilsbiburg danken ihm von Herzen für seine unzähligen Dienste während der vergangenen Jahre und denken voll Freude an die Feier seines Goldenen Priesterjubiläums im Juni 2016 zurück. Wir bitten alle Gläubigen, die Seele des lieben Verstorbenen im heiligen Opfer der Messe und im persönlichen Gebet der Barmherzigkeit Gottes anzuvertrauen, sich von Pfarrer Königbauers Leidenschaft für Christus anstecken zu lassen und so treu wie er dem Herrn und Seiner Kirche zu dienen. Am Dienstag, 15. Mai, wird um 10.30 Uhr in der Pfarrkirche St. Nikola in Landshut das heilige Requiem für seine Seelenruhe gefeiert, anschließend erfolgt die Beerdigung im Priestergrab des Hauptfriedhofs Landshut. Clemens Voss Franz Speckbacher Franz Steiner Monika Huber Dekan Pfarrer Kirchenpfleger Sprecherin des Pfarrgemeinderates

'Christus ist unter Euch, Er ist die Hoffnung auf Herrlichkeit! Ihn verkündigen wir; wir ermahnen jeden Menschen und belehren ihn mit aller Weisheit, um dadurch alle in der Gemeinschaft mit Christus vollkommen zu machen. Dafür kämpfe ich unter vielen Mühen; denn Seine Kraft wirkt mit großer Macht in mir!' Kol 1, 27-29 Christus, der Ewige Hohepriester, hat Seinen treuen Diener Hochwürdigen Herrn Missionar Richard Königbauer * 30. Juli 1938 + 8. Mai 2018 nach schwerem, mit bewunderungswürdiger Geduld ertragenem Leiden in Sein himmlisches Reich gerufen. 40 Jahre lang verkündigte er in Afrika unermüdlich das Evangelium Christi und verzehrte sich auch im Ruhestand, unter Aufbietung all seiner Kräfte, mit brennendem Eifer für das Reich Gottes. Die Pfarrgemeinde Gerzen und das ganze Dekanat Vilsbiburg danken ihm von Herzen für seine unzähligen Dienste während der vergangenen Jahre und denken voll Freude an die Feier seines Goldenen Priesterjubiläums im Juni 2016 zurück. Wir bitten alle Gläubigen, die Seele des lieben Verstorbenen im heiligen Opfer der Messe und im persönlichen Gebet der Barmherzigkeit Gottes anzuvertrauen, sich von Pfarrer Königbauers Leidenschaft für Christus anstecken zu lassen und so treu wie er dem Herrn und Seiner Kirche zu dienen. Am Dienstag, 15. Mai, wird um 10.30 Uhr in der Pfarrkirche St. Nikola in Landshut das heilige Requiem für seine Seelenruhe gefeiert, anschließend erfolgt die Beerdigung im Priestergrab des Hauptfriedhofs Landshut. Clemens Voss Franz Speckbacher Franz Steiner Monika Huber Dekan Pfarrer Kirchenpfleger Sprecherin des Pfarrgemeinderates

Kondolenzbuch

Das Kondolenzbuch bietet Ihnen die Möglichkeit Ihr Beileid und Ihr Mitgefühl auszudrücken. Zeigen Sie Ihre Anteilnahme für einen Trauerfall und kondolieren Sie hier.




Es werden Ihnen keine Anzeigen/Inhalte angezeigt?
Grund hierfür könnte ein aktiver AdBlocker/Scripte-Blocker oder die nicht erteilte Zustimmung zum Cookie Tracking sein.
Bitte deaktivieren Sie zunächst in Ihren Browser-Einstellungen den AdBlocker!

Weitere Informationen finden Sie hier.


Wenn ein Leben endet ...

Todesanzeigen & Sterbebilder

Der Tod eines geliebten Menschen ist immer ein schwerer Schlag. Wichtig ist es, bei allen Formalitäten im Zusammenhang mit der Beerdigung kompetente und einfühlsame Menschen zur Seite zu haben, die einen leiten.


Beistand im Trauerfall

Immer mehr Geschäfte werden heutzutage im Internet abgewickelt - selbst in einem so sensiblen Bereich wie dem Bestattungswesen.

Abschied von einem geliebten Menschen

Bestattungen organisieren

Aloisa Samberger ist Fachfrau für Bestattungen im Raum Straubing und kann weiterhelfen, wenn Hinterbliebene bei ihr Rat suchen. "Zuerst einmal müssen wir auf die Trauernden eingehen", betont sie.


Abschied wird individueller

Aus Krematoriumsasche kann nun sogar ein Diamant gepresst werden, der als Familienerbstück weitergegeben wird.


Ihr persönlicher Ansprechpartner

Anzeige Anzeige

Musterheft für Traueranzeigen

Wichtige Informationen zu unseren Traueranzeigen in Ihrer Tageszeitung


Anzeige Anzeige

Haben Sie Ihre Traueranzeige nicht gefunden?



Anzeige