Anzeige

Johanna Ottilinger


Auf einmal bist Du nicht mehr da, und keiner kanns verstehen. Im Herzen bist Du uns ganz nah bei jedem Schritt, den wir nun ohne Dich gehen. Nun ruhe sanft und geh in Frieden und denk daran, dass wir Dich lieben. In unseren Herzen lebst Du weiter, aber wir vermissen Dich. Dennoch bleibt ein ausgefülltes Leben voller schöner Erinnerungen, die uns trösten und für immer bleiben. Sie war Herz, Seele und Mittelpunkt unserer Familie. Johanna Otillinger geb. Ostermeier * 6. August 1955 + 8. September 2016 Versehen mit den Tröstungen der heiligen katholischen Kirche. Mainburg, Train, Essenbach, Hörgertshausen Ein Engel ohne Flügel hat seine Flügel bekommen: Franz, Ehemann Manuela Karrer, Tochter, mit Karl Johanna und Theresa, Enkelinnen Jürgen Otillinger, Sohn, mit Sabine Salina, Leonie und Janin, EnkelinnenDer Rosenkranz ist am heutigen Freitag um 18 Uhr in der Klosterkirche St. Salvator in Mainburg. Die Eucharistiefeier ist am Samstag, dem 10. September 2016, um 10 Uhr in St. Laurentius mit anschließender Beerdigung auf dem Friedhof in Mainburg. Rosa Ostermeier, Mutter Rosemarie Rutscher, Schwester, mit Familie Katharina Weber, Schwester, mit Familie Christine Herbst, Schwester, mit Familie im Namen aller Verwandten

Auf einmal bist Du nicht mehr da, und keiner kanns verstehen. Im Herzen bist Du uns ganz nah bei jedem Schritt, den wir nun ohne Dich gehen. Nun ruhe sanft und geh in Frieden und denk daran, dass wir Dich lieben. In unseren Herzen lebst Du weiter, aber wir vermissen Dich. Dennoch bleibt ein ausgefülltes Leben voller schöner Erinnerungen, die uns trösten und für immer bleiben. Sie war Herz, Seele und Mittelpunkt unserer Familie. Johanna Otillinger geb. Ostermeier * 6. August 1955 + 8. September 2016 Versehen mit den Tröstungen der heiligen katholischen Kirche. Mainburg, Train, Essenbach, Hörgertshausen Ein Engel ohne Flügel hat seine Flügel bekommen: Franz, Ehemann Manuela Karrer, Tochter, mit Karl Johanna und Theresa, Enkelinnen Jürgen Otillinger, Sohn, mit Sabine Salina, Leonie und Janin, EnkelinnenDer Rosenkranz ist am heutigen Freitag um 18 Uhr in der Klosterkirche St. Salvator in Mainburg. Die Eucharistiefeier ist am Samstag, dem 10. September 2016, um 10 Uhr in St. Laurentius mit anschließender Beerdigung auf dem Friedhof in Mainburg. Rosa Ostermeier, Mutter Rosemarie Rutscher, Schwester, mit Familie Katharina Weber, Schwester, mit Familie Christine Herbst, Schwester, mit Familie im Namen aller Verwandten

Kondolenzbuch

Das Kondolenzbuch bietet Ihnen die Möglichkeit Ihr Beileid und Ihr Mitgefühl auszudrücken. Zeigen Sie Ihre Anteilnahme für einen Trauerfall und kondolieren Sie hier.




Es werden Ihnen keine Anzeigen/Inhalte angezeigt?
Grund hierfür könnte ein aktiver AdBlocker/Scripte-Blocker oder die nicht erteilte Zustimmung zum Cookie Tracking sein.
Bitte deaktivieren Sie zunächst in Ihren Browser-Einstellungen den AdBlocker!

Weitere Informationen finden Sie hier.


Wenn ein Leben endet ...

Todesanzeigen & Sterbebilder

Der Tod eines geliebten Menschen ist immer ein schwerer Schlag. Wichtig ist es, bei allen Formalitäten im Zusammenhang mit der Beerdigung kompetente und einfühlsame Menschen zur Seite zu haben, die einen leiten.


Beistand im Trauerfall

Immer mehr Geschäfte werden heutzutage im Internet abgewickelt - selbst in einem so sensiblen Bereich wie dem Bestattungswesen.

Abschied von einem geliebten Menschen

Bestattungen organisieren

Aloisa Samberger ist Fachfrau für Bestattungen im Raum Straubing und kann weiterhelfen, wenn Hinterbliebene bei ihr Rat suchen. "Zuerst einmal müssen wir auf die Trauernden eingehen", betont sie.


Abschied wird individueller

Aus Krematoriumsasche kann nun sogar ein Diamant gepresst werden, der als Familienerbstück weitergegeben wird.


Ihr persönlicher Ansprechpartner

Anzeige Anzeige

Musterheft für Traueranzeigen

Wichtige Informationen zu unseren Traueranzeigen in Ihrer Tageszeitung


Anzeige Anzeige

Haben Sie Ihre Traueranzeige nicht gefunden?



Anzeige