Georg Pöppl


Und Er ruft zu sich, die Er wollte, und sie kamen zu Ihm. Sie sollten stets bei Ihm sein. Markus 3,13-14 Gott, der Herr über Leben und Tod, hat seinen Diener Bischöflich Geistlicher Rat Georg Pöppl Pfarrer i. R., in Pattendorf geboren 25. März 1933 gestorben 10. November 2015 im 57. Jahr der Priesterweihe zu sich in den ewigen Frieden gerufen. Für die Pfarrei Rottenburg: Für die Angehörigen: Pfarrer Josef Pöschl Marianne Pöppl, Schwester Kirchenpfleger Reinhard Heiß Josef Pöppl, Bruder Pattendorf, Für das Dekanat: Gertraud Pöppl, Schwägerin den 11. November 2015 Dekan Stefan Anzinger Angela Hofbauer, Nichte, mit Ehemann Überführung heute, Mittwoch, den 11. November 2015, um 18.00 Uhr in Gisseltshausen, anschließend Rosenkranz. Sterberosenkranz am Donnerstag, den 12. November 2015, um 18.00 Uhr in Gisseltshausen, danach Abendmesse um 18.30 Uhr. Rosenkranz am Freitag, den 13. November 2015, um 16.30 Uhr in der Spitalkirche in Pattendorf. Requiem am Samstag, den 14. November 2015, um 10 Uhr in der Pfarrkirche St. Georg in Rottenburg, anschließend Beerdigung in Gisseltshausen. Anstelle von Blumen und Kränzen bitten wir um eine Spende an die Mission, IBAN: DE***, Kennwort: Georg Pöppl.

Und Er ruft zu sich, die Er wollte, und sie kamen zu Ihm. Sie sollten stets bei Ihm sein. Markus 3,13-14 Gott, der Herr über Leben und Tod, hat seinen Diener Bischöflich Geistlicher Rat Georg Pöppl Pfarrer i. R., in Pattendorf geboren 25. März 1933 gestorben 10. November 2015 im 57. Jahr der Priesterweihe zu sich in den ewigen Frieden gerufen. Für die Pfarrei Rottenburg: Für die Angehörigen: Pfarrer Josef Pöschl Marianne Pöppl, Schwester Kirchenpfleger Reinhard Heiß Josef Pöppl, Bruder Pattendorf, Für das Dekanat: Gertraud Pöppl, Schwägerin den 11. November 2015 Dekan Stefan Anzinger Angela Hofbauer, Nichte, mit Ehemann Überführung heute, Mittwoch, den 11. November 2015, um 18.00 Uhr in Gisseltshausen, anschließend Rosenkranz. Sterberosenkranz am Donnerstag, den 12. November 2015, um 18.00 Uhr in Gisseltshausen, danach Abendmesse um 18.30 Uhr. Rosenkranz am Freitag, den 13. November 2015, um 16.30 Uhr in der Spitalkirche in Pattendorf. Requiem am Samstag, den 14. November 2015, um 10 Uhr in der Pfarrkirche St. Georg in Rottenburg, anschließend Beerdigung in Gisseltshausen. Anstelle von Blumen und Kränzen bitten wir um eine Spende an die Mission, IBAN: DE***, Kennwort: Georg Pöppl.

Kondolenzbuch

Das Kondolenzbuch bietet Ihnen die Möglichkeit Ihr Beileid und Ihr Mitgefühl auszudrücken. Zeigen Sie Ihre Anteilnahme für einen Trauerfall und kondolieren Sie hier.




Wenn ein Leben endet ...

Todesanzeigen & Sterbebilder

Der Tod eines geliebten Menschen ist immer ein schwerer Schlag. Wichtig ist es, bei allen Formalitäten im Zusammenhang mit der Beerdigung kompetente und einfühlsame Menschen zur Seite zu haben, die einen leiten.


Beistand im Trauerfall

Immer mehr Geschäfte werden heutzutage im Internet abgewickelt - selbst in einem so sensiblen Bereich wie dem Bestattungswesen.

Abschied von einem geliebten Menschen

Bestattungen organisieren

Aloisa Samberger ist Fachfrau für Bestattungen im Raum Straubing und kann weiterhelfen, wenn Hinterbliebene bei ihr Rat suchen. "Zuerst einmal müssen wir auf die Trauernden eingehen", betont sie.


Abschied wird individueller

Aus Krematoriumsasche kann nun sogar ein Diamant gepresst werden, der als Familienerbstück weitergegeben wird.


Ihr persönlicher Ansprechpartner

Anzeige Anzeige

Musterheft für Traueranzeigen

Wichtige Informationen zu unseren Traueranzeigen in Ihrer Tageszeitung.


Anzeige Anzeige

Haben Sie Ihre Traueranzeige nicht gefunden?



Anzeige