Matthias Preischl


Du fehlst, sagt die Liebe, es ist zu früh, sagt das Herz. Doch wer sagt, so ist das Leben, Es ist Gottes Wille, sagt der Glaube. der weiß nicht, wie weh der Abschied von Dir tut. Nach schwerer Krankheit müssen wir Abschied nehmen von meinem lieben Ehemann, herzensguten Vater, geliebten Sohn, Schwiegersohn, Bruder und Onkel Herrn Matthias Preischl * 29. Juni 1969 + 12. September 2020 Weiding, Niederrunding, Prienzing-Siedlung, den 15. September 2020 In Liebe und Dankbarkeit: Deine Ehefrau Martina Deine Schwester Astrid Koller Deine Tochter Julia mit Daniel mit Klaus, Stefan und Nicole Dein Sohn Florian Deine Schwiegermutter Christa Tischner Deine Eltern Albert und Helga im Namen aller Angehörigen Den Sterberosenkranz beten wir am Donnerstag, den 17. September 2020, um 18.30 Uhr bei der Aussegnungshalle Weiding. Requiem mit anschließender Beerdigung am Freitag, den 18. September 2020, um 14.00 Uhr auf dem Vorplatz der Aussegnungshalle. Der gesamte Vorplatz ist an beiden Tagen bestuhlt. Für bereits erwiesene und noch zugedachte Anteilnahme ein herzliches Vergelts Gott! Anstelle zugedachter Blumengaben bitten wir um eine Spende zugunsten von 'Palliamo e.V. Landkreis Cham', Volksbank, IBAN: DE***. Auch hierfür von Herzen Vergelts Gott!

Du fehlst, sagt die Liebe, es ist zu früh, sagt das Herz. Doch wer sagt, so ist das Leben, Es ist Gottes Wille, sagt der Glaube. der weiß nicht, wie weh der Abschied von Dir tut. Nach schwerer Krankheit müssen wir Abschied nehmen von meinem lieben Ehemann, herzensguten Vater, geliebten Sohn, Schwiegersohn, Bruder und Onkel Herrn Matthias Preischl * 29. Juni 1969 + 12. September 2020 Weiding, Niederrunding, Prienzing-Siedlung, den 15. September 2020 In Liebe und Dankbarkeit: Deine Ehefrau Martina Deine Schwester Astrid Koller Deine Tochter Julia mit Daniel mit Klaus, Stefan und Nicole Dein Sohn Florian Deine Schwiegermutter Christa Tischner Deine Eltern Albert und Helga im Namen aller Angehörigen Den Sterberosenkranz beten wir am Donnerstag, den 17. September 2020, um 18.30 Uhr bei der Aussegnungshalle Weiding. Requiem mit anschließender Beerdigung am Freitag, den 18. September 2020, um 14.00 Uhr auf dem Vorplatz der Aussegnungshalle. Der gesamte Vorplatz ist an beiden Tagen bestuhlt. Für bereits erwiesene und noch zugedachte Anteilnahme ein herzliches Vergelts Gott! Anstelle zugedachter Blumengaben bitten wir um eine Spende zugunsten von 'Palliamo e.V. Landkreis Cham', Volksbank, IBAN: DE***. Auch hierfür von Herzen Vergelts Gott!

Kondolenzbuch

Das Kondolenzbuch bietet Ihnen die Möglichkeit Ihr Beileid und Ihr Mitgefühl auszudrücken. Zeigen Sie Ihre Anteilnahme für einen Trauerfall und kondolieren Sie hier.




Wenn ein Leben endet ...

Todesanzeigen & Sterbebilder

Der Tod eines geliebten Menschen ist immer ein schwerer Schlag. Wichtig ist es, bei allen Formalitäten im Zusammenhang mit der Beerdigung kompetente und einfühlsame Menschen zur Seite zu haben, die einen leiten.


Beistand im Trauerfall

Immer mehr Geschäfte werden heutzutage im Internet abgewickelt - selbst in einem so sensiblen Bereich wie dem Bestattungswesen.

Abschied von einem geliebten Menschen

Bestattungen organisieren

Aloisa Samberger ist Fachfrau für Bestattungen im Raum Straubing und kann weiterhelfen, wenn Hinterbliebene bei ihr Rat suchen. "Zuerst einmal müssen wir auf die Trauernden eingehen", betont sie.


Abschied wird individueller

Aus Krematoriumsasche kann nun sogar ein Diamant gepresst werden, der als Familienerbstück weitergegeben wird.


Ihr persönlicher Ansprechpartner

Anzeige Anzeige

Musterheft für Traueranzeigen

Wichtige Informationen zu unseren Traueranzeigen in Ihrer Tageszeitung.


Anzeige Anzeige

Haben Sie Ihre Traueranzeige nicht gefunden?



Anzeige