Anzeige

Ludwig Schuster


Als Gott sah, dass der Weg zu lang, der Hügel zu steil, das Atmen zu schwer wurde, legte er den Arm um ihn und sprach: 'Komm heim'. In liebevoller Erinnerung nehmen wir Abschied von meinem geliebten Ehemann, unserem lieben Vater, Schwiegervater, Opa, Bruder, Cousin und Onkel Ludwig Schuster Chordirektor und Regionalkantor der Basilika St. Jakob a. D. * 25. Juli 1933 + 27. Januar 2019 Straubing, den 29. Januar 2019 In stiller Trauer: Gertrud Bauer, Schwester mit Familie Margot Schuster, Ehefrau Marianne Schettler, Cousine Andrea Eder, Tochter mit Michael und Anna Familien Oberloher, Neffen Ludwig Schuster jun., Sohn mit Sabine und Alexander im Namen aller Verwandten Heute, Dienstag, den 29. Januar 2019, um 17.45 Uhr Aussegnung am Friedhof Alburg mit anschließendem Sterberosenkranz in der Pfarrkirche St. Stephan, Alburg. Requiem mit anschließender Beerdigung am Mittwoch, den 30. Januar 2019, um 14.30 Uhr in Alburg. Für bereits erwiesene und noch zugedachte Anteilnahme herzlichen Dank.

Als Gott sah, dass der Weg zu lang, der Hügel zu steil, das Atmen zu schwer wurde, legte er den Arm um ihn und sprach: 'Komm heim'. In liebevoller Erinnerung nehmen wir Abschied von meinem geliebten Ehemann, unserem lieben Vater, Schwiegervater, Opa, Bruder, Cousin und Onkel Ludwig Schuster Chordirektor und Regionalkantor der Basilika St. Jakob a. D. * 25. Juli 1933 + 27. Januar 2019 Straubing, den 29. Januar 2019 In stiller Trauer: Gertrud Bauer, Schwester mit Familie Margot Schuster, Ehefrau Marianne Schettler, Cousine Andrea Eder, Tochter mit Michael und Anna Familien Oberloher, Neffen Ludwig Schuster jun., Sohn mit Sabine und Alexander im Namen aller Verwandten Heute, Dienstag, den 29. Januar 2019, um 17.45 Uhr Aussegnung am Friedhof Alburg mit anschließendem Sterberosenkranz in der Pfarrkirche St. Stephan, Alburg. Requiem mit anschließender Beerdigung am Mittwoch, den 30. Januar 2019, um 14.30 Uhr in Alburg. Für bereits erwiesene und noch zugedachte Anteilnahme herzlichen Dank.

Kondolenzbuch

Das Kondolenzbuch bietet Ihnen die Möglichkeit Ihr Beileid und Ihr Mitgefühl auszudrücken. Zeigen Sie Ihre Anteilnahme für einen Trauerfall und kondolieren Sie hier.



Zu Ludwig Schuster

Liebe Angehörige von unserem ehemaligen Chorleiter in St. Jakob in Straubing, es ist schon sehr lange her, dass Herr Ludwig Schuster bei uns in St. Jakob den Chor mit vollem persönlichen Einsatz geleitet ...mehr hat. Die Erinnerung an ihn ist noch sehr frisch, da er mit voller Begeisterung bei seiner Sache war und es ihm ein großes Anliegen war, unseren Chor zur Blüte zu führen. Er hat den Chor geprägt und den Zusammenhalt im Chor gefördert. Ein Zeichen der Nachhaltigkeit seines Wirkens ist, dass es Chormitglieder gegeben hat, die 60 Jahre gerne im Chor von St. Jakob mitgesungen haben. Lieber Herr Schuster, wir denken an Sie, wenn wir mal wieder eine Mozart-Messe singen. Sie können uns ja hören ... weniger


Anzeige Anzeige
Anzeige Anzeige

Beistand im Trauerfall

Immer mehr Geschäfte werden heutzutage im Internet abgewickelt - selbst in einem so sensiblen Bereich wie dem Bestattungswesen.

Abschied wird individueller

Aus Krematoriumsasche kann nun sogar ein Diamant gepresst werden, der als Familienerbstück weitergegeben wird.


Ihr persönlicher Ansprechpartner

Anzeige Anzeige

Musterheft für Traueranzeigen

Wichtige Informationen zu unseren Traueranzeigen in Ihrer Tageszeitung.


Haben Sie Ihre Traueranzeige nicht gefunden?


Abschied von einem geliebten Menschen

Bestattungen organisieren

Aloisa Samberger ist Fachfrau für Bestattungen im Raum Straubing und kann weiterhelfen, wenn Hinterbliebene bei ihr Rat suchen. "Zuerst einmal müssen wir auf die Trauernden eingehen", betont sie.


Wenn ein Leben endet ...

Todesanzeigen & Sterbebilder

Der Tod eines geliebten Menschen ist immer ein schwerer Schlag. Wichtig ist es, bei allen Formalitäten im Zusammenhang mit der Beerdigung kompetente und einfühlsame Menschen zur Seite zu haben, die einen leiten.