Anzeige

Frieda Matsche


Plötzlich und unerwartet müssen wir Abschied nehmen von meiner Schwester, Schwägerin und unserer Tante Frieda Matsche * 27. 5. 1954 + 28. 4. 2019 Velden, Dorfen, München In liebevoller Erinnerung: Bruder Johann mit Linde Nichte Sandra mit Thomas, Laura und Leonie Nichte Tanja mit Bernhard, Paul und Quirin Die Trauerfeier mit anschließender Beerdigung findet am Freitag, den 3. Mai 2019, um 10 Uhr in der neuen Aussegnungshalle im Friedhof Velden statt.

Plötzlich und unerwartet müssen wir Abschied nehmen von meiner Schwester, Schwägerin und unserer Tante Frieda Matsche * 27. 5. 1954 + 28. 4. 2019 Velden, Dorfen, München In liebevoller Erinnerung: Bruder Johann mit Linde Nichte Sandra mit Thomas, Laura und Leonie Nichte Tanja mit Bernhard, Paul und Quirin Die Trauerfeier mit anschließender Beerdigung findet am Freitag, den 3. Mai 2019, um 10 Uhr in der neuen Aussegnungshalle im Friedhof Velden statt.

Kondolenzbuch

Das Kondolenzbuch bietet Ihnen die Möglichkeit Ihr Beileid und Ihr Mitgefühl auszudrücken. Zeigen Sie Ihre Anteilnahme für einen Trauerfall und kondolieren Sie hier.




Anzeige Anzeige
Anzeige Anzeige

Beistand im Trauerfall

Immer mehr Geschäfte werden heutzutage im Internet abgewickelt - selbst in einem so sensiblen Bereich wie dem Bestattungswesen.

Abschied wird individueller

Aus Krematoriumsasche kann nun sogar ein Diamant gepresst werden, der als Familienerbstück weitergegeben wird.


Anzeige

Ihr persönlicher Ansprechpartner

Anzeige Anzeige
Wichtige Informationen zu unseren Traueranzeigen in Ihrer Tageszeitung.

Abschied von einem Menschen

Bestattungen organisieren

Aloisa Samberger ist Fachfrau für Bestattungen im Raum Straubing und kann weiterhelfen, wenn Hinterbliebene bei ihr Rat suchen. "Zuerst einmal müssen wir auf die Trauernden eingehen", betont sie.

Wenn ein Leben endet ...

Todesanzeigen & Sterbebilder

Der Tod eines geliebten Menschen ist immer ein schwerer Schlag. Wichtig ist es, bei allen Formalitäten im Zusammenhang mit der Beerdigung kompetente und einfühlsame Menschen zur Seite zu haben, die einen leiten.